Stornieren
https://media.fs.com/images/community/uploads/post/201911/18/17-7-2.jpg

100GBASE-LR4/ER4 und OTU4 QSFP28 Dual-Rate-Transceiver

Migelle

Übersetzer*in Felix
18. November 2019

Mit der rasanten Entwicklung des Internets, des Cloud-Computing, Big Data und anderer bandbreitenintensiver Anwendungen sind 100G-Geräte häufiger in schnell wachsenden Cloud-Services und Rechenzentren zu sehen, und die Nachfrage nach 100G-Optiken steigt entsprechend. Deshalb bringt FS 100/112G OTU4 QSFP28 Dual-Rate-Transceiver-Module auf den Markt, um sowohl Ethernet- als auch OTN-Problematiken zu lösen. In diesem Beitrag werden wir FS 100G Dual-Rate-Transceiver für optische Systeme vorstellen: Die optischen Transceiver 100GBASE-LR4 und OTU4 QSFP und die optischen Transceiver 100GBASE-ER4 und OTU4 QSFP.

Was ist der FS 100/112G QSFP28 Dual-Rate-Transceiver

Ein Dual-Rate-Transceiver ermöglicht es, dass ein optischer Transceiver zwei verschiedene Datenraten unterstützt. Der neu veröffentlichte FS Dual-Rate-100G-Transceiver unterstützt sowohl 100G Ethernet (25G pro Kanal) als auch 112G OTU4 (28G pro Kanal). Diese Art von Modul entspricht den Anforderungen von QSFP28 MSA, IEEE 802.3ba 100GBASE-LR4/ER4 und OTU4 4I1-9D1F und ist ein steckbarer optischer Transceiver mit einer Duplex-LC-Steckverbindungsschnittstelle für Anwendungen zur Datenkommunikation über große Entfernungen und zur Zusammenschaltung.

100G dual-rate .jpg

Es gibt zwei Arten von 100G-QSFP28 Dual-Rate-Transceivern in Bezug auf die Übertragungsdistanz. Der eine ist ein 100GBASE-LR4 und 112GBASE-OTU4 QSFP28 Dual-Rate-Transceiver, der 10 km, 20 km und 25 km Kommunikation abdeckt. Der andere ist ein 100GBASE-ER4 und 112GBASE-OTU4 QSFP28 Dual-Rate-Transceiver, der für eine Kommunikation über 30 km und 40 km mit großer Reichweite ausgelegt ist. Die maximale Rate wird entweder auf 103,1 Gbps oder 112 Gbps festgelegt und kann später nicht geändert werden. Die Transceiver, die in der nachstehenden Tabelle aufgeführt sind, sind speziell für die Unterstützung von Hochleistungs-Datenkommunikations- und Telekommunikationsausrüstungen für anspruchsvolle Anwendungen, wie z.B. Switch- und Router-Interlinks und die Aggregation von Datenzentren, ausgelegt.

ID Transceiver
-Typ
Lane Wellenlänge DDM-
Ünterstützung
Max.
Stromverbrauch
Reichweite
73870 100GBASE-LR4 und 112GBASE-OTU4 QSFP28

L0: 1295,56nm

(1294,53-1296,59nm),

L1: 1300,05nm

(1299,02-1301,09nm),

L2: 1304,58nm (1303,54-1305,63nm),

L3: 1309,14nm (1308,09-1310,09nm)

Ja 3,5W
10km
84020 Ja 3,5W 20km
92756 Ja 3,5W 25km
88471 100GBASE-ER4 und 112GBASE-OTU4 QSFP28 Ja 4,5W 30km
88472 Ja 4,5W 40km

Funktionsweise des FS 100/112G QSFP28 Dual-Rate-Transceiver-Moduls

Das FS Dual-Rate-100G-Transceivermodul hat die Form des vierspurigen Quad Small Form-factor Pluggable 28 (QSFP28). Dieses neue Modul wandelt 4 Eingangskanäle mit elektrischen Daten von 25 Gb/s in 4 Kanäle mit optischen LAN-WDM-Signalen um und multiplext sie dann in einen einzigen Kanal für die optische Übertragung mit 100 Gb/s. Umgekehrt wird auf der Empfängerseite ein optisches Eingangssignal mit 100 Gb/s in 4 Kanäle für optische LAN WDM-Signale de-multiplext und dann in 4 Ausgangskanäle für elektrische Daten umgewandelt.

Abbildung 1: Transceiver-Blockdiagramm

working.png

Verwendung des FS 100G Dual-Rate-Transceivers

Das FS Dual-Rate-100G-Transceivermodul bietet 4 unabhängige Sende- und Empfangskanäle mit einer Gesamtbandbreite von 112 Gbps, die jeweils bis zu 28 Gbps betrieben werden können. Das Modul wurde für 100G-Ethernet- und OTN-Anwendungen entwickelt und verfügt über einen einzigen LC-Port, der mit einem LC-Duplex-Singlemode-Glasfaserkabel nach Industriestandard verbunden wird.


Optische 100G-LR4-Transceiver mit zweifacher Übertragungsrate werden für 100GBASE-LR4-Ethernet-Links und OTN OTU4 4I1-9D1F empfohlen. QSFP-ER4-100G Dual-Rate-Transceiver werden für 100GBASE-ER4-Ethernet-Links, Infiniband-QDR- und DDR-Verbindungen und clientseitige 100G-Telekommunikationsverbindungen empfohlen.Im Gegensatz zum 1G/10G Dual-Rate-SFP+, der sowohl in 1-Gigabit-Ethernet- als auch in 10-Gigabit-Ethernet-Verbindungen verwendet werden kann, um den Übergang von 1Gb/s zu 10Gb/s-Systemen zu erleichtern, kann dieser 100G-Transceiver mit Dual-Rate nicht austauschbar verwendet werden, d.h. der von SDH-Geräten verwendete Transceiver kann nicht auf Ethernet oder Fibre Channel angewendet werden.

Hinweis: Dieser Transceiver wird in einer ESD-Schutzverpackung geliefert. Er sollte aus der Verpackung genommen und nur in einer ESD-geschützten Umgebung gehandhabt werden.

Fazit

Mit der Einführung der 100G Dual-Rate-Transceiver bietet FS dem Markt für optische Technologien einen kostengünstigen Weg für die Aufrüstung auf 100G-Links. Die von FS bereitgestellten 100G-Transceiver mit zweifacher Übertragungsrate können so ausgelegt werden, dass sie mit vielen großen Marken wie Cisco, HP, Juniper usw. kompatibel sind. Und jeder optische Transceiver wurde getestet, um sicherzustellen, dass unsere Kunden die Optiken in hervorragender Qualität erhalten. Weitere Informationen zu den Dual-Rate-100G-Transceivern und Lösungen von FS finden Sie unter www.fs.com.

630

Das könnte Sie auch interessieren