Stornieren
https://media.fs.com/images/community/uploads/post/202012/17/default_graph.jpg

Auswahltipps für SFP-10G-SR Glasfaser-Transceiver

14. Juli 2021

SFP-10G-SR wird typischerweise als Teilenummer von Cisco verwendet. Er ist ein kostengünstiges 10G SFP+ Modul mit geringem Stromverbrauch für Anwendungen mit sehr kurzer Reichweite. Dieser Artikel sammelt häufig gestellte Fragen zu 10G SFP+ SR-Modulen für Einsteiger.

Unterstützen SFP-10G-SR-Module GE?

10GBASE-SR SFP-Module können GE-Geschwindigkeiten unterstützen, aber dies hängt auch von den Port-Eigenschaften des Host-Systems ab. Im Falle von Cisco Catalyst-Switches wird sie meistens nicht funktionieren. Aber in einigen Systemen können Sie einen 10G-Port so konfigurieren, dass er im GE-Modus läuft, und er wird von einem Transceiver-Modul unterstützt.

Was ist der Unterschied zwischen SFP-10G-SR-S vs. SFP-10G-SR-X vs. SFP-10G-SR?

SFP-10G-SR-S und SFP-10G-SR-X werden von Cisco in der Regel auch als 10GBASE-SR SFP+ Transceiver-Teilenummer verwendet. „SR-S“gehört zu den optischen „S-Class“ – Transceivern von Cisco. „S-Class“ – Module sind Transceiver, die nur die Funktionen integriert haben, die am häufigsten in Unternehmens- und Rechenzentrumsanwendungen vorkommen.


  • SR-S hat reduzierte Temperaturtoleranzen und unterstützt nur Ethernet. S-Class ist für die meisten Standardanwendungen geeignet und spart im Vergleich zu anderen Cisco Transceivern Geld.

  • SR-X bedeutet, dass er eine erweiterte Fähigkeit hat, unter breiteren Temperaturschwankungen von -40 °C bis 85 °C (-40 °F bis 365 °F) zu arbeiten. Im Vergleich dazu sind Standard-Transceiver im Allgemeinen auf Betriebstemperaturen von etwa 0 °C bis 70 °C beschränkt.

Wie sieht es mit SFP-10G-SR vs. FET-10G aus?

Aus Sicht der Hardware sind die Transceiver SFP-10G-SR und FET-10G bis auf die Kodierungsunterschiede identisch. FET-10G hat spezielle Kodierungsmerkmale, die nur mit der Nexus 2000, Nexus 5000 und Nexus 7000 Serie erkennbar und nutzbar sind.

SFP-10G-SR, DAC/AOC SFP+ oder SFP-10G-T: Was ist die beste Option für 10G-Verbindungen mit kurzer Reichweite?

10GBASE-T SFP+ kann die einzige Option sein, wenn Sie bereits Kupfer in der Wand haben, oder wenn das Gerät, das Sie anschließen müssen, nur 10G-Kupfer-Ports hat. Für sehr kurze Entfernungen wie Intra-Rack- oder Inter-Rack-Verbindungen (typischerweise 0–50 m) wären DAC (Direct Attach Cable) oder AOC (Active Optical Cable) die kostengünstigste Wahl. Bei Verbindungslängen über 50 m sind SFP-10G-SR-Transceiver und Glasfaser-Patchkabel erforderlich.

Welches Patchkabel sollte ich für SFP-10G-SR verwenden?

10GBASE-SR SFP mit LC-Duplex-Stecker arbeitet bei 850nm Wellenlänge für kurze Distanzen. Ein Multimode-LC-LWL-Patchkabel ist für dieses Modul am besten geeignet. Es unterstützt eine Link-Länge von 26 Metern auf Standard-Multimode-Glasfaser (MMF), und die Reichweite kann auf bis zu 300 m mit laseroptimierter OM3 MMF und auf 400 m mit OM4 MMF erweitert werden.

Wird der SFP-10G-SR-Transceiver von Switches verschiedener Hersteller unterstützt?

Da die meisten Hersteller von Host-Systemen keine Protektionismuspolitik verfolgen, können sie fairerweise jeden MSA-kompatiblen Transceiver in ihren Systemen akzeptieren. Alle Schutzalgorithmen basieren auf den MSA-Richtlinien, daher wird das SFP-10GBASE-SR-Modul auf Systemen funktionieren, die MSA-konform sind. Allerdings wird das SFP-10G-SR-Modul nicht auf Systemen unterstützt, die andere proprietäre Algorithmen verwenden.

FS Transceiver Compatibility on Cisco Switch

Wie hoch ist der Preis des SFP-10G-SR auf dem Markt?

Wenn Sie den Preis von OEM-Modulen, mit dem von kompatiblen SFP-10G-SR-Modulen vergleichen, werden Sie feststellen, dass zwischen den beiden eine ziemlich große Lücke klafft. OEM-Module sind Markenoptiken, die von Herstellern wie Cisco, Juniper, Intel und anderen geliefert werden. Normalerweise vergeben die Gerätehersteller die Produktion dieser Module an OEM-Hersteller und bringen ihr eigenes Logo auf den Modulen an, und dann sie verkaufen diese Module für den 10-fachen Preis oder mehr. Die kompatiblen 10GBASE-SR-Module werden nach den gleichen Spezifikationen wie der MSA-Standard hergestellt und bieten eine vergleichbare Leistung wie die Markenmodule, was sie zur bevorzugten Wahl für die meisten Anwender macht. Die Preise für kompatible SFP-10G-SR können von Anbieter zu Anbieter variieren, aber die FS SFP-10G-SR wird Sie als kostengünstige und sinnvolle Wahl nicht enttäuschen.

FS SFP-10G-SR Module

51

Das könnte Sie auch interessieren