Stornieren
https://media.fs.com/images/community/uploads/post/202111/29/post68-03-hzgsb8podw.jpg

Flache oder Runde Cat6-Kabel: Was ist besser?

12. Januar 2022

Das Cat6-Kabel ist ein gängiger Ethernet-Kabeltyp. Es wird hauptsächlich für Computernetzwerke verwendet, die eine Datenübertragungsgeschwindigkeit (DTR) von einem GB, 1000 Mbps oder 1 Gbps oder mehr erreichen. Wenn Sie ein kabelgebundenes Netzwerk mit bis zu 10 Gbps einrichten wollen, ist das Cat6-Kabel das erste, was Sie auf Ihre Einkaufsliste setzen müssen. Aber die meisten von uns wissen nicht, dass Cat6-Kabel je nach Kabelform in flach und rund unterteilt werden können. Hier werden wir über flache und runde Cat6-Kabel und ihre Unterschiede sprechen.

Was ist ein flaches Cat6-Kabel?

Das flache Cat6-Kabel ist eine flache Form von Kupferdraht mit verdrillten Paaren, die nebeneinander angeordnet sind, anstatt eine quadratische Form zu haben. Die meisten Ethernet-Kabel sind ungeschirmt, weil es sehr schwierig ist, eine Gesamtabschirmung auf einem flachen Ethernet-Kabel anzubringen. Daher ist ein externer EMI-Schutz für flache Ethernet-Kabel nicht ohne weiteres verfügbar. Da ihnen Isolierung und Abschirmung fehlen, sind sie preiswerter, leichter und lassen sich viel einfacher aufrollen oder verpacken als runde Kabel.

Was ist ein rundes Cat6-Kabel?

Das runde Cat6-Ethernet-Kabel ist ein runder, isolierter Draht, der einige Schichten von Füllstoffen enthält, um die ursprüngliche runde Form zu erhalten. Dies hilft, die Erwärmung durch Reibung zu minimieren. Diese Füllstoffe schützen das Kabel vor einigen äußeren Einflüssen. Rundkabel können die von den internen Drähten erzeugte Wärme isolieren und sie vor kleinen Erschütterungen und Elementen schützen. Sie werden häufig in Datenzentren, an Orten, die längere Kabel benötigen, oder in Situationen, in denen Ethernet-Kabel durch Wände geführt werden müssen, verwendet.

Abbildung 1: Rundes Cat6 VS flaches Cat6

Flache vs. Runde Cat6-Kabel: Was ist besser?

Flache und runde Cat6-Kabel: Welches soll man wählen? Wie unterscheiden sie sich voneinander? Der offensichtlichste Unterschied ist natürlich die Form. Aber nicht nur das Aussehen, sondern auch die Funktionen und Anwendungsszenarien sind sehr unterschiedlich. Im Folgenden werden wir in fünf Punkten mehr über flache und runde Cat6-Kabel erfahren.

Länge: Rundes Cat6 ist besser für lange Strecken

Flache Cat6-Kabel haben ein dünnes, mehrfach verseiltes Kabel, das schwach ist. Die meisten flachen Kabel auf dem Markt sind nicht länger als 30 m, die Leistung sinkt bei größerer Länge, daher sind sie für lange Strecken nicht geeignet.

Runde Ethernet-Kabel sind über lange Strecken nicht sehr anfällig für Dämpfungen, da die beiden zugehörigen Drähte so konstruiert sind, dass sie im Inneren des runden Kabels miteinander verschlungen sind. Es kann die Störungen, die ihm von der äußeren Umgebung überlagert werden, ausgleichen. Daher kann das runde Kabel bis zu 100 Meter lang sein, während das flache Kabel in der Regel nur eine kurze Überbrückung ist, die längste ist etwa 2 Meter.

Die Isolierung: Rundes Cat6 ist besser isoliert

Flache Cat6-Kabel haben keine Füllung und Isolierung wie runde Kabel. Es verwendet eine ähnliche Isolierung wie die elektrischen Eigenschaften. Daher sind flache Kabel anfälliger für EMI, sie können über lange Strecken gedämpft werden.

Runde Cat6-Kabel sind nicht so anfällig für Dämpfung oder den Verlust von Daten über große Kabellängen. Außerdem haben runde Ethernet-Kabel eine bessere Isolierung als flache Kabel. Kurz gesagt, runde Cat6-Kabel sind besser gegen elektromagnetische Störungen (EMI) geschützt, sie sind besser isoliert und auch abgeschirmt, was ihre Haltbarkeit erhöht.

Installation: Rundes Cat6 ist flexibler zu installieren

Das Praktische an flachen Ethernet-Kabeln ist die Größe der Drähte und die Möglichkeit, das Kabel flach auf Oberflächen, auf dem Boden oder irgendwo unter Oberflächen zu verlegen, weshalb es sich hervorragend für die Installation unter Teppichen eignet.

Aber runde Kabel können problemloser durch Wände geführt werden als flache Kabel. Wenn Sie also Kabel in Wänden verlegen müssen, ist ein solides rundes Cat6-Kabel die richtige Wahl. Es ist außerdem mit einem Standard-Vollkernkabel ausgestattet, das sich durch eine hohe Zuverlässigkeit auszeichnet und für die Verkabelung über längere Strecken geeignet ist.

Langlebigkeit: Rundes Cat6 ist haltbarer

Das runde Ethernet-Kabel enthält einige Schichten von Füllstoffen, die dazu beitragen, die runde Form zu erhalten und die Wärmeentwicklung zu verringern. Außerdem schützen diese Komponenten das Kabel vor anderen äußeren Einflüssen.

Da flache Kabel speziell für die feste Verlegung konzipiert sind, erfordern sie mehr Wartung als runde Kabel. Sie sind nicht in der Lage, eine so hohe Betriebszeit wie runde Kabel zu bieten. Im Gegensatz dazu erfordern runde Kabel nur sehr wenig Wartung und bieten eine höhere Betriebszeit.

Abbildung 2: Flache und runde Cat6-Kabel

Anwendung: Flaches und rundes Cat6 für unterschiedliche Szenarien

Aufgrund ihrer Unterschiede sind flache und runde Cat6-Kabel für verschiedene Anwendungsszenarien geeignet. In einigen Wohnungen oder Büros, in denen nur wenig Platz zur Verfügung steht, können flache Kabel genau so eingesetzt werden, wie Sie es wünschen. Im Gegensatz dazu sind runde Cat6-Kabel beim Aufbau eines Büros, eines Datenzentrums oder eines professionellen Netzwerks im Freien aufgrund der robusten und langlebigen Füllschicht und der besseren Abschirmungsleistung beliebter.

Fazit

Flache oder runde Kabel haben beide ihre Vor- und Nachteile. Ihre Entscheidung sollte sich an Ihren tatsächlichen Anwendungen orientieren. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, sollten Sie sich eine Minute Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, wo Sie das Kabel verlegen werden, wie groß die Entfernung ist und ob Sie eine starke Isolationsfunktion benötigen. Wenn Sie Ihre tatsächlichen Anforderungen und alle Unterschiede zwischen den beiden Kabeln kennen, sollte Ihnen die Wahl nicht allzu schwer fallen.

51

Das könnte Sie auch interessieren