Stornieren
https://media.fs.com/images/solution/patch-panel-vs-switch.png

Installation von Patchpanels und Switches?

Moris

Übersetzer*in Felix
19. April 2019

Patchpanel und Ethernet-Switch werden üblicherweise zur Verbindung aller Geräte in Rechenzentren verwendet. Sie werden in der Regel am Serverschrank montiert, um die entsprechenden Funktionen auszuführen. Viele Menschen sind bei der Installation des Patchpanels und des Switches in ihrem Telekommunikationsraum verunsichert und ganz und gar nicht begeistert von einem Kabelsalat vom Patchpanel zum Switch. In der Praxis wird ein ideales Kabelmanagementsystem mit dieser Situation fertig. Folglich sollte ein gut durchdachtes, strukturiertes Verkabelungssystem installiert werden.

cable management for patch panel and switch

Patchpanel vs. Switch

Vom äußeren Erscheinungsbild her sehen Patchpanel und Switch insofern ähnlich aus, als dass sie sich als Reihen von Steckdosen in einem Rack präsentieren. Tatsächlich ist ein Patchpanel ein passives Gerät mit einer Reihe von Ports, das für das Kabelmanagement verwendet wird, um mehrere Netzwerkports zu bündeln und eingehende und ausgehende Kabel miteinander zu verbinden. Die Möglichkeit, einzelne Kabelstränge in einem Patchpanel zu beschriften, schafft eine saubere und organisierte Möglichkeit, den Signalfluss zu identifizieren und technische Probleme zu beheben. Außerdem vermeidet das Patchpanel die Beschädigung des Switch-Ports durch mehrere Stecker und Zugkräfte an den Kabeln.

Auf der anderen Seite hat ein Netzwerk-Switch eine Reihe von Ethernet-Ports, ist aber ein aktives Gerät, das Geräte in einem Computernetzwerk miteinander verbindet, indem es Paketvermittlung verwendet, um Daten zu empfangen, zu verarbeiten und an das Zielgerät weiterzuleiten. Im Falle einer strukturierten Verkabelung können die Switch-Ports mit den Ports auf dem Patch-Panel verbunden werden, so dass die Ethernet-Geräte miteinander vernetzt werden können.

Installationsschritte für Patchpanel und Switch

Bei der Installation von Patchpanel und Switch benötigen Sie folgende Werkzeuge: Drahtcrimper, Kabeltester, Schraubenzieher und Modul-Stanzwerkzeug. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Schritte:

Vorbereitung

Vor der Installation von Switches und Patchfeldern müssen Rackhöhe und -layout berücksichtigt werden, damit die Benutzer bestimmen können, wie viele Rackeinheiten für ein Patchfeld und einen Switch zur Verfügung stehen. Stellen Sie dann sicher, dass die Patchkabel auf die installierten Kabel abgestimmt sind, da Glasfaserkabel unterschiedlicher Typen nicht gemischt werden sollten.

Prüfen Sie dann, ob das Patchfeld und das Zubehör (einschließlich Überbrückungsgestell, Kabelschleife, Switch usw.) vollständig sind, und legen Sie fest, wo sie platziert werden sollen. Planen Sie am besten anhand einer Zeichnung im Voraus. Im Allgemeinen gibt es drei Positionen für die Installation des Patchpanels in der Ständersäule des Racks. Dies hängt von Ihrer Verkabelung ab.


  • Wenn Sie eine Erdungsbuchse verwenden, werden die Kabel normalerweise von unten in das Rack eingeführt. Das Patchpanel sollte also im unteren Teil im Rack montiert werden.

  • Bei der Verwendung eines Bridge-Ausgangs werden die Kabel von oben durch das Rack geführt. Das Patchpanel sollte im oberen Teil des Racks installiert werden.

  • Wenn die Kabel von der Seite in das Rack eingeführt werden, sollte das Patchpanel in der Mitte des Racks installiert werden.

Installation

  • Halten Sie die Schublade des Rangierfeldes nach oben und ziehen Sie sie nach vorne. Verwenden Sie geeignete Maschinenschrauben, um die Patchpanel-Baugruppe am Rack zu befestigen.

  • Stellen Sie die Patchkabel in der gewünschten Länge zusammen, schneiden Sie jedes Kabel in einen geeigneten Anschluss und befestigen Sie die Kabel dann mit einem Bügel.

  • Zeichnen Sie auf, welcher Switch-Port mit welchem Patchpanel-Port verbunden ist. (Dabei ist zu berücksichtigen, wie die Stromkabel verlegt werden).

  • Befestigen Sie das Patch-Panel und den Switch an einem im Rack montierten Standfuß im Kabelschrank.

  • Verlegen Sie die vorbereiteten Kabel, um den Patchpanel-Port jeweils mit dem Switch-Port zu verbinden.

  • Installieren Sie horizontale und vertikale Kabelmanager und Klettkabelbinder, um die Kabel zu bündeln und in Zukunft leichter zugänglich zu machen.

  • Beschriften Sie jedes Kabel zur Identifizierung an beiden Enden mit dem gleichen Etikett.

Validierung

Der letzte Schritt ist eine visuelle Inspektion, um sicherzustellen, dass sich alle Materialien an einem sicheren Ort befinden. Dieser Schritt sollte nicht ignoriert werden, da die Sicherheit stets an erster Stelle steht.

Kabelmanagement vom Patchpanel zum Switch

Horizontales Kabel-Management

Horizontales Kabelmanagement kann verwendet werden, um einen Pfad für Patchkabel zwischen dem Patchfeld und dem Switch zu unterstützen. Das horizontale Kabelmanagementpanel ist in verschiedenen Ausführungen für verschiedene Anwendungen erhältlich: mit Schnürleiste, D-Ringen, Fingerkanal, Bürstenleiste und Endring. Sie können beliebig zusammengesetzt werden, um die Verkabelung effizient zu vereinfachen. Das folgende Video zeigt den horizontalen 1-HE-Kabelmanager mit Endringmanager zum Aufräumen und Reinigen des unordentlichen Racks.

Vertikales Kabelmanagement

Vertikales Kabelmanagement erfüllt auch die heutigen Anforderungen an die Kabelführung. Zwischen Patchpanel und Switch werden am häufigsten ein vertikaler Kabelmanager mit 3" D-Ring und ein vertikaler Kabelmanager aus Kunststoff mit 3" Breite und Biegeradiusfingern verwendet. Sie tragen dazu bei, den richtigen Biegeradius der Kabel zu unterstützen. Sie werden mit Kabelbindern geliefert und bieten dem Benutzer ein ordentliches und organisiertes Verkabelungssystem.

Kabelbinder & Kabeletiketten

Kabelbinder und Kabelkennzeichnung können ebenfalls dazu beitragen, die Installation effizient zu gestalten. Beim Aufbau eines Netzwerksystems werden große Mengen von Kabeln in das Rack eingebaut und dorthin geführt, wo sie mit den Geräten hingeführt werden müssen. Die Kabelbinder mit Klettverschluss sind die gängigsten Werkzeuge zum Zusammenhalten von Kabeln. Mittlerweile können Kabeletiketten Einrichtungen mit vielen Vorteilen ausstatten, die dazu beitragen, die Effizienz zu steigern, Abfall zu vermeiden, die Sicherheit zu verbessern und generell alles reibungsloser laufen zu lassen.

Fazit

Patchpanel und Switch ermöglichen die Erweiterung von rückverfolgbaren Zugangspunkten, was eine robuste und zuverlässige Management-Lösung darstellt. Daher spielt die richtige Installation von Patchpanel und Switch eine entscheidende Rolle im gesamten Kabelmanagement. Vom Patchpanel bis zum Switch wird eine umfassende Reihe von Kabelmanagement-Tools zum Schutz und zur Unterstützung der Kabel verwendet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.fs.com.

Verwandter Artikel: Cable Management for a Small LAN with a 24-port Patch Panel

19.9k

Das könnte Sie auch interessieren