https://img-en.fs.com/community/uploads/post/201912/13/21-cvr-qsfp-sfp10g-overview-0.jpg

Übersicht über CVR-QSFP-SFP10G

108
https://img-en.fs.com/community/uploads/author/202003/25/1-1-7.jpg

Worton

Übersetzer*in Felix
Veröffentlicht 13. Dezember 2019
2020-10-25 13:31:43
295

Angesichts der weiten Verbreitung des 40G-Netzes lohnt es sich, darüber nachzudenken, wie das derzeitige 10G-Netz mit dem 40G-Netz verbunden werden kann. Gegenwärtig gibt es mehrere annehmbare Lösungen, die bei der Realisierung der 40G-10G-Migration helfen können: 40G-QSFP+ auf 4x10G-SFP+-DAC-Breakoutkabel, 40G-QSFP+ auf 4x10G-SFP+-AOC-Breakoutkabel, MTP/MPO-LC-Breakoutkabel und die CVR-QSFP-SFP10G-Module. Unter diesen kann das Modul CVR-QSFP-SFP10G die vorhandene 10G-Verkabelung für einen 40G-10G-Übergang verwenden.

Was ist ein CVR-QSFP-SFP10G-Modul?

Das Modul CVR-QSFP-SFP10G, auch bekannt als QSFP+ zu SFP+ Adapter oder 40G-10G-Adapter, ist ein Typ des QSA-Adapters. Das Modul CVR-QSFP-SFP10G ist in einem QSFP+-Formfaktor mit einem Gehäuse für das SFP+-Modul auf der Rückseite aufgebaut. Das heißt, ein SFP+-Transceiver mit niedriger Geschwindigkeit kann auf der Rückseite des Moduls CVR-QSFP-SFP10G eingesteckt werden, so dass Einkanal-SFP+-Transceiver an 4-Kanal-QSFP+-Ports angeschlossen werden können. Das Modul CVR-QSFP-SFP10G fungiert während des Prozesses als Schnittstelle für den SFP+-Transceiver. Mit diesem Adapter ist eine 40G-10G-Migration möglich, wenn das andere Ende des Netzwerks mit niedrigeren Geschwindigkeiten läuft.

CVR-QSFP-SFP10G zeichnet sich durch eine geringe Einfügungsdämpfung, geringes Übersprechen, einen sicheren Verriegelungsmechanismus, QSFP+ MSA-Konformität sowie eine problemlose Installation und Netzwerkanbindung aus. Er findet auch breite Anwendung in Datenservern, Routern und Switches, vernetzten Speichersystemen, Rechenzentrumsnetzwerken und InfiniBand (IB).

cvr-qsfp-sfp10g 600.jpg

CVR-QSFP-SFP10G: Zuverlässige QSA-Lösung für die 40G-10G-Migration

Da der CVR-QSFP-SFP10G-Adapter durch die Verwendung einer SFP+-basierten Verkabelung eine reibungslose Verbindung zwischen 40G- und 10G-Geräten gewährleistet, wurde er als eine effektive Lösung für die Konvertierung von 40G-Ports zu 10G-Ports betrachtet.

CVR-QSFP-SFP10G unterstützt alle SFP+-Kabel und ist mit den gängigen Switch-Modellen und SFP+-Modulen kompatibel. Eine Liste der SFP+-Transceivermodule, die in das Modul CVR-QSFP-SFP10G eingesteckt werden können, ist in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Artikel Produktname Produktbeschreibung
1 SFP-10G-SR 10GBASE-SR SFP+ Modul für Multimode-Faser
2 SFP-10G-LR 10GBASE-LR SFP+ Modul für Singlemode-Faser
3 SFP-10G-ER 10GBASE-ER SFP+ Modul für Singlemode-Faser
4 SFP-10G-ZR 10GBASE-ZR SFP+ Modul für Singlemode-Faser
5 10G SFP+ Kupferkabel SFP+ Kupferkabel
(Längen von 1m bis 10m)
6 10G SFP+ Aktives Optisches Kabel SFP+ aktive optische Kabel
(Längen von 1m bis 10m)

Hier ist ein typischer 40G-10G-Anwendungsfall: Mit der Zusammenarbeit von zwei 10GBASE-SR SFP+-Transceivermodulen, einem LC-Duplex-Multimode-Faser-Patch und einem CVR-QSFP-SFP10G-Adapter wird die 40G-zu-10G-Migration reibungslos realisiert.

Direct connection for 40G QSFP+ to 10G SFP+ adapter module.jpg

Abbildung: Direkter Anschluss für 40G QSFP+ auf 10G SFP+ Adaptermodul


CVR-QSFP-SFP10G Adapter vs. 40G QSFP+ Breakout-Kabel

Übersicht: 40G QSFP+ auf 4×10G SFP+ Breakout-Kabel

Das QSFP+ zu SFP+ Breakout-Kabel besteht aus einem QSFP+-Stecker an einem Ende und vier SFP+-Steckern am anderen Ende. Im Allgemeinen kann das QSFP+ zu SFP+ Breakout-Kabel in ein direkt angeschlossenes Kupferkabel (DAC) und ein aktives optisches Kabel (AOC) unterteilt werden. Sie werden zur Übertragung von 40 Gbps-Daten in vier separate 10 Gbps-Datenströme über ein Fan-out-Kabel in einer Punkt-zu-Multipunkt-Konfiguration verwendet.

CVR-QSFP-SFP10G Adapter oder QSFP+ Breakout-Kabel?

Wie oben erwähnt, können wir einen CVR-QSFP-SFP10G-Adapter verwenden, um einen QSFP+-Port in einen SFP+-Port zu konvertieren. Oder wir verwenden QSFP+ auf 4x10G SFP+ Breakout-Kabel, um einen 40G-Port zwischen einem Switch oder einem Server in vier 10G-Ports aufzuteilen. Mit einem Wort: Sowohl der CVR-QSFP-SFP10G-Adapter als auch die QSFP+-Breakoutkabel bieten anpassungsfähige Optionen für den 40G-10G-Übergang. Aber was ist der Unterschied zwischen ihnen? Die Unterschiede der beiden Lösungen werden unter drei Aspekten analysiert: Leistung, Kosten und Auslastung.

2 types of 40G QSFP+ breakout cables.jpg

Leistung

QSFP+ bis 4x10G SFP+ Breakout-Kabel teilen den 40G-Kanal in einen 4x10G-Kanal auf, der viermal mehr Datenübertragung bietet als der CVR-QSFP-SFP10G-Adapter, der nur für eine einzige 10G-Verbindung eine Konnektivität bietet.

Kosten

Es ist nicht schwer zu finden, dass die Preisgestaltung eines Produkts bis zu einem gewissen Grad mit seiner Popularität auf dem Markt zusammenhängt. CVR-QSFP-SFP10G kann aufgrund des Exklusivpatents einiger Anbieter teurer sein als auf dem Markt erwartet. Für die Übertragung mit kurzer Reichweite (<10 m) sind DAC-Breakoutkabel die kostengünstigste Lösung.

Auslastung

QSFP+ bis 4x10G SFP+ Breakout-Kabel haben im Vergleich zu CVR-QSFP-SFP10G-Adaptern eine ausgereiftere Technologie. Beeinflusst durch die oben genannten Faktoren sind die CVR-QSFP-SFP10G-Adapter noch nicht weit verbreitet.

Wenn man die Anwendung in verschiedenen Szenarien betrachtet, so hat jede Lösung ihren annehmbaren Punkt. Wenn es nur ein 10G-Gerät gibt, das den Schalter anschließen muss, ist die Verwendung eines CVR-QSFP-SFP10G-Adapters geeigneter. Oder es gibt mehrere 10G-Geräte an verteilten Standorten, die an 40G-Switches angeschlossen werden müssen. In diesem Fall bietet der CVR-QSFP-SFP10G ebenfalls eine kostengünstige Lösung. Wenn die Verteilung dieser 10G-Geräte jedoch eher konzentriert ist, sind QSFP+-Breakoutkabel für eine optimale Kapitalrendite besser geeignet.

Fazit

Alles in allem wird mit dem Modul CVR-QSFP-SFP10G eine reibungslose Konnektivität zwischen Geräten, die einen 40G-QSFP+-Port und einen 10G-SFP+-Port verwenden, realisiert.