Deutsch

SD WAN vs. MPLS: Vor- und Nachteile

Updated on Jul 8, 2022
1.4k

FS Rechenzentrum-Switches

Da die Nachfrage nach Cloud-basierten Anwendungen und die Anforderungen an die Bandbreite weiter steigen und Zweigstellen ausgebaut werden, beginnen einige Unternehmen und Dienstanbieter mit der Bereitstellung von WAN-Diensten (Wide Area Network). MPLS und SD-WAN sind die beiden wichtigsten Technologien für WAN-Dienste. In diesem Beitrag werden MPLS und SD-WAN verglichen, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, welche Technologie für Sie am besten geeignet ist.

MPLS-Grundlagen

MPLS (Multiprotocol Label Switching) ist ein Protokoll für einen effizienten Netzverkehrsfluss zwischen mehreren Standorten. MPLS funktioniert ähnlich wie Ethernet-Switches und -Router und befindet sich zwischen den Schichten 2 und 3 des Netzes. MPLS verwendet Etiketten mit wichtigen Informationen, so dass der Datenverkehr an sein Ziel weitergeleitet werden kann, ohne dass eine eingehende Paketanalyse durch Router erforderlich ist. Dies ermöglicht eine schnelle Weiterleitung von Paketen und ein schnelles Routing innerhalb eines Netzes, wodurch die Ineffizienzen des herkömmlichen Internet-Routings vermieden werden. Im MPLS-Netz überträgt der MPLS-Switch die Daten, indem er sein Label ablöst und das Paket an das nächste Switch-Label in der Reihenfolge weiterleitet. Das MPLS-Netz bietet den Kunden eine Methode zur Priorisierung des Datenverkehrs und damit ein Gefühl der Vorhersehbarkeit des Datenverkehrs im Netz. Auf diese Weise können Benutzer eine einzige Netzwerkverbindung für mehrere Anwendungen nutzen und eine leistungsstarke und zuverlässige Konnektivität für kritischen Anwendungsverkehr bereitstellen.

Wie in der Abbildung dargestellt, können zeitkritische Anwendungen wie Video- und Sprachanwendungen die höchste Priorität erhalten, während weniger kritische Anwendungen die niedrigste Priorität erhalten und dennoch ordnungsgemäß funktionieren.

Abbildung 1: MPLS-Netzwerk

SD-WAN-Grundlagen

Rechenzentren und Unternehmen verlangen nach flexibleren, offenen und Cloud-basierten WAN-Technologien anstelle von proprietären oder spezialisierten WAN-Technologien, die oft teure, feste Leitungen oder proprietäre Hardware beinhalten. Aus diesem Grund wurde SD-WAN (Software-Defined Wide Area Network) entwickelt und findet breite Anwendung für WAN-Verbindungen. SD-WAN hebt geografische Grenzen auf und ermöglicht die Kommunikation zwischen verschiedenen Netzwerkendpunkten. Daher eignet es sich ideal für die Verbindung zwischen Zweigstellen und zentralen Unternehmensnetzwerken oder zwischen Rechenzentren, die durch geografische Entfernungen getrennt sind. Durch die Zero-Touch-Bereitstellung vereinfacht SD-WAN die Verwaltung und senkt die wiederkehrenden Netzwerkkosten.

In der SD-WAN-Architektur kann ein Unternehmen von einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im gesamten Netzwerk profitieren, einschließlich des drahtlosen WANs, des Internets und des privaten MPLS. Alle Geräte und Endpunkte sind dank der skalierbaren Schlüsselaustauschfunktionalität und der softwaredefinierten Sicherheit von Cloud-Services in der SD-WAN-Architektur vollständig authentifiziert.

Abbildung 2: SD-WAN-Netzwerk

MPLS Vor- und Nachteile

Vorteile von MPLS:

  • Hohe Leistung: MPLS legt die Netzwerkpfade im Voraus fest und transportiert den Datenverkehr nur über diese Pfade. Außerdem verwendet es Kennzeichnungen, um Pakete zu isolieren und wichtigen Netzwerkverkehren eine höhere Priorität zuzuweisen, wodurch die Komplexität des Routing-Verkehrs entfällt und eine höhere Leistung erzielt wird.

  • Verlässlichkeit: MPLS sorgt für die zuverlässige Zustellung von Paketen und erhält die Qualität von Echtzeitprotokollen aufrecht.

Nachteile von MPLS:

  • Zeitaufwendige Bereitstellung: Die Konfiguration und Bereitstellung von MPLS-Schaltungen ist ein langsamer Prozess. Unternehmen, die MPLS verwenden, haben Schwierigkeiten, schnell auf plötzliche Erhöhungen der Bandbreitenanforderungen zu reagieren.

  • Kosten: Bei MPLS ist der Preis pro Bandbreite viel höher als bei einer Breitband-Internetverbindung.

  • Zugänglichkeit: MPLS ist ausschließlich für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen vorgesehen, was bedeutet, dass Cloud-Anwendungen und SaaS nicht direkt über MPLS zugänglich sind.

SD-WAN: Vor- und Nachteile

Vorteile von SD-WAN:

  • Leistung: SD-WAN erhöht die geschäftliche Agilität und gewährleistet die Anwendungsleistung.

  • Kosten: SD-WAN macht teure Routing-Hardware überflüssig und bietet Entwicklern die Freiheit der Wahl ohne Herstellerbindung, was zu erheblichen Einsparungen führt. Außerdem können kostengünstigere Dienste genutzt werden, um die Kosten für WAN-Konnektivität zu senken.

  • Keine geografischen Beschränkungen: SD-WAN hebt geografische Grenzen auf und ermöglicht das Hinzufügen und Entfernen von Verbindungen an jedem beliebigen Standort je nach Geschäftsanforderungen.

  • Sichtbarkeit und Kontrolle: SD-WAN ermöglicht eine proaktivere Kontrolle des Netzwerks und versetzt Unternehmen in die Lage, Verbindungen auf der Grundlage von Inhaltsprioritäten zu mischen und anzupassen.

  • Betrieb: SD-WAN vereinfacht den Betrieb durch Zero-Touch-Provisioning und Cloud-basiertes Management.

Nachteile von SD-WAN:

  • Sicherheit: SD-WAN fehlt es an Sicherheitsfunktionen vor Ort. Durch SD-WAN ist jede Zweigstelle mit dem Internet verbunden, wodurch jeder Standort für Angriffe offen ist. Und eine Datenpanne an einem Standort kann sich auf das gesamte Unternehmen auswirken.

  • Fehler: Bei SD-WANs kann es zu Jitter und Paketverlusten kommen.

SD-WAN vs. MPLS: Die wichtigsten Unterschiede

Nachdem Sie sich die Vor- und Nachteile von SD-WAN und MPLS angeschaut haben, sind die Unterschiede zwischen SD-WAN und MPLS vielleicht viel klarer. Damit Sie diese beiden Technologien besser verstehen, werden MPLS und SD-WAN in drei Schlüsselbereichen verglichen: Kosten, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Kosten

Die Verwaltung der Kosten für WAN-Verbindungen stellt für globale Unternehmen eine Herausforderung dar. Wie bereits erwähnt, haben sich die traditionellen MPLS-Netzwerke als sehr teuer erwiesen, und die aufkommenden Alternativen SD-WAN bieten überzeugende Preis- und Leistungsvorteile. Da MPLS-Netzwerke bandbreitenintensive Multimedia-Inhalte wie Videos und AR/VR enthalten, sind die für MPLS erforderlichen hohen Kosten pro Megabit unerreichbar. Im Gegensatz dazu bietet SD-WAN eine optimierte Multi-Point-Konnektivität durch verteilte, private Austausch- und Kontrollpunkte für den Datenverkehr, wodurch die Kosten effektiv gesenkt werden.

Verlässlichkeit

Die Zuverlässigkeit des Datenverkehrs für Unternehmen ist ein zentrales Anliegen für Unternehmen. SD-WAN bietet in der Regel eine sichere und einfache Cloud-fähige WAN-Verbindung der Unternehmensklasse mit offener und softwarebasierter Technologie. Die MPLS-Technologie hingegen bietet zuverlässige, leistungsstarke Konnektivität über dedizierte Netzwerkleitungen. Und sie kann Paketverluste effektiv vermeiden. Die Zuverlässigkeit beider Technologien ist besonders wichtig, um die Qualität von Echtzeitgeräten wie VoIP-Telefonie, Videokonferenzen oder Remote-Desktops zu gewährleisten.

Sicherheit

MPLS bietet keine integrierten Sicherheitsfunktionen und keine Art der Datenanalyse. Für MPLS-Konnektivität muss der Datenverkehr auf Malware oder andere Schwachstellen untersucht werden, was den Einsatz von Netzwerk-Firewalls und zusätzlichen Sicherheitsfunktionen an den Endpunkten der Verbindung erfordert. Fairerweise muss man sagen, dass viele SD-WAN-Lösungen unter dem gleichen Problem leiden. Einige SD-WAN-Lösungen bieten jedoch integrierte Sicherheit, indem sie sichere Verbindungen vereinheitlichen.

Kann SD-WAN MPLS ersetzen?

Obwohl SD-WAN und MPLS in verschiedener Hinsicht Vor- und Nachteile haben, kann SD-WAN eine ähnliche Leistung und Zuverlässigkeit wie dedizierte MPLS-Schaltungen bieten.

Mit SD-WAN können Unternehmen Netzwerkinvestitionen einsparen, indem sie relativ kostengünstige Netzwerkverbindungen für den Großteil des Datenverkehrs nutzen. Außerdem verbessert SD-WAN die WAN-Flexibilität von Unternehmen, indem es die Einschränkungen von MPLS-Leitungen beseitigt. SD-WAN unterstützt die Bandbreitenerweiterung je nach Bedarf des Unternehmens, ohne die mit der MPLS-Konfiguration verbundenen Verzögerungen. Es optimiert das Routing, so dass der Datenverkehr effizient an sein Ziel geleitet werden kann und nicht auf vordefinierte MPLS-Leitungspfade beschränkt ist. Und SD-WAN-Datenverkehr kann überall hin geleitet werden, unabhängig von den geografischen Beschränkungen, denen die MPLS-Leitung unterliegt. Aus diesem Grund kann SD-WAN MPLS bis zu einem gewissen Grad ersetzen.

Können SD-WAN und MPLS zusammenarbeiten?

SD-WAN und MPLS haben komplementäre Vorteile. Die beiden Technologien können zusammenarbeiten, um einige ihrer bisherigen Einschränkungen zu beseitigen. SD-WAN ist eine durch Software definierte Overlay-Technologie, und MPLS sitzt darunter, um Transportdienste bereitzustellen.

Sie müssen sich nicht zwischen SD-WAN und MPLS entscheiden. Vielmehr können Sie beide zusammen verwenden, um eine kostenlose Netzwerkarchitektur zur Unterstützung Ihres aktuellen und zukünftigen Geschäfts zu schaffen.

7

Das könnte Sie auch interessieren