Deutsch

Twisted-Pair-Kabel - Alle wichtigen Informationen

Posted on Jan 11, 2022
1.7k

Derzeit sind Twisted-Pair-Kupferkabel für Ethernet-Netzwerke und Telefoninstallationen am weitesten verbreitet. Aber wie viel wissen Sie über Twisted-Pair-Kabel? Wodurch unterscheidet es sich von anderen Kabeln und wie viele Arten von Twisted-Pair-Kabeln gibt es? In diesem Artikel finden Sie alle Antworten, nach denen Sie suchen. Bitte lesen Sie weiter.

 

Was ist ein Twisted-Pair-Kabel?

Ein Twisted-Pair-Kabel ist ein Kabeltyp, bei dem zwei isolierte Drähte miteinander verdrillt und parallel zueinander verlegt werden, um die elektromagnetische Verträglichkeit zu verbessern. Durch die Verdrillung der Drähte geht ein Teil der Störsignale in eine Richtung (Senden), während der andere Teil in die entgegengesetzte Richtung (Empfang) geht. Diese Verdrillung trägt dazu bei, die magnetische Wirkung auf die Drähte zu dämpfen, und die externen Wellen heben sich aufgrund der unterschiedlichen Verdrillungen auf. Mit einfachen Worten: Im Vergleich zu einem einzelnen Leiter oder einem nicht verdrillten symmetrischen Paar reduziert ein verdrilltes Paar die elektromagnetische Strahlung des Paares und das Übersprechen zwischen benachbarten Paaren und verbessert die Unterdrückung externer elektromagnetischer Störungen. Nach der EIA/TIA-568-Norm werden Twisted-Pair-Kabel aufgrund ihrer elektrischen Eigenschaften in verschiedene Kategorien wie Cat5e-, Cat6-, Cat7- und Cat8-Kabel unterteilt.

 

Arten von Twisted-Pair-Kabeln

Für zusätzliche Störfestigkeit können Twisted-Pair-Kabel abgeschirmt sein. Kabel mit Abschirmung werden als geschirmte Twisted-Pair-Kabel (oder STP-Kabel) und ohne Abschirmung als ungeschirmte Twisted-Pair-Kabel (oder UTP-Kabel) bezeichnet. Der folgende Inhalt erklärt die Unterschiede im Detail.

Unshielded Twisted-Pair

UTP-Kabel sind kostengünstige Netzwerkkabel, die aus einem Paar isolierter, miteinander verdrillter Leiter bestehen und zum Schutz mit einem Kunststoffmantel überzogen sind. Es hat keine Folienumhüllung oder geflochtene Abschirmung, wodurch das Kabel einen kleineren Durchmesser hat. 24 AWG (kurz für American Wire Gauge) ist die am häufigsten anzutreffende Größe von UTP-Kabeln. FS bietet noch dünnere Kabel an - Cat6 28AWG Slim-Kabel, die eine Bandbreite von 250 MHz und 1000-T-Ethernet unterstützen und damit eine zuverlässigere Datenübertragung ermöglichen. Dünnere UTP-Kabel lassen sich leicht durch engste Räume und Kabelmanagement-Paneele verlegen, was die Luftzirkulation weiter verbessert und das Risiko von Netzwerkausfällen verringert.

Anwendungsbereiche von UTP-Kabeln

Abgesehen von seiner Verwendung in vielen Ethernet-Netzwerken und Telefonsystemen. UTP ist auch das am häufigsten in Computernetzwerken verwendete Kabel. Und da die Bandbreite von UTP-Kabeln verbessert wurde, um dem Basisband von Fernsehsignalen zu entsprechen, wird UTP jetzt auch in einigen Videoanwendungen verwendet, vor allem in Sicherheitskameras.

Vorteile von UTP-Kabeln

  • Es ist im Vergleich zu anderen Netzwerktypen preiswerter und weniger kostspielig.

  • Es ist die kompatibelste Verkabelung und kann mit den meisten anderen wichtigen Netzwerksystemen verwendet werden und erfordert keine Erdung.

  • Es ist kleiner, daher ist die Installation einfacher, da es keine Kabelkanäle ausfüllt.

Shielded Twisted-Pair

Ähnlich wie UTP-Kabel enthalten STP-Kabel eine zusätzliche Folienumhüllung oder einen Kupfergeflechtmantel, um die Kabelsignale gegen Störungen abzuschirmen und so die Daten schneller zu übertragen. STP-Kabel funktionieren, indem sie Störungen an die Abschirmung anziehen und sie dann in ein geerdetes Kabel ableiten. Je nach Abschirmung lassen sich STP-Kabel in verschiedene Typen unterteilen:

Foil Twisted Pair (FTP) - Bei FTP-Kabeln ist jedes verdrillte Kabelpaar mit einer Abschirmung aus Folie umwickelt, um das Kabel vor EMI und Übersprechen zu schützen.

Shielded/Foil Twisted Pair (SFTP) - Ein Kabel, das als Shielded Foil Twisted Pair (S/FTP) klassifiziert wird, ist eine Kombination aus FTP- und STP-Abschirmung. Die Adern im Inneren des Kabels werden verdrillt und dann mit einer Folienumwicklung abgeschirmt. Anschließend wird die 4-paarige Gruppierung der folierten Adern durch eine Umwicklung aus Folie oder einem flexiblen Schirmgeflecht abgeschirmt. Dies bietet den höchsten Grad an Schutz gegen EMI und Übersprechen.

Anwendungen von STP-Kabeln

STP-Kabel werden häufig in Computer- und Telefonnetzwerken eingesetzt, z. B. bei der Verkabelung von Ethernet-Verbindungen für Computernetzwerke sowie bei Telefonanschlüssen in Unternehmen und Privathaushalten. Da STP-Kabel aufgrund ihrer Abschirmungseigenschaften robust und langlebig sind, können sie auch in industriellen Umgebungen mit starken elektromagnetischen Störungen eingesetzt werden, z. B. in Fabriken mit großen elektronischen Geräten usw.

Vorteile von STP-Kabeln

  • Die Abschirmung verringert das Risiko des Übersprechens und bietet Schutz vor Störungen.

  • Sie unterstützt eine höhere Geschwindigkeit der Datensignalübertragung.

  • Es bietet eine sicherere Datenübertragung.

 

Zusammenfassung

Das Twisted-Pair-Kabel ist das einfachste Übertragungsmedium. Es unterscheidet sich von anderen Kabeltypen durch seine Eigenschaft, elektromagnetische Störungen von außen auszugleichen. Der obige Inhalt erklärt die beiden verschiedenen Typen - STP und UTP - sowie ihre unterschiedlichen Anwendungen und Vorteile und hofft, Ihnen eine detailliertere Vorstellung von Twisted-Pair-Kabeln geben zu können. Wenn Sie auf der Suche nach leistungsstarken Twisted-Pair-Kabeln für Ihre strukturierte Verkabelung sind, bietet FS eine große Auswahl an ungeschirmten und geschirmten Kabeln mit verschiedenen Kategorien (Cat5e/6/6a/7/8 Patchkabel) und Größen (24/26/28 AWG), die Ihren Anforderungen entsprechen.

Das könnte Sie auch interessieren