Stornieren
https://media.fs.com/images/community/wp-content/uploads/2018/08/voice-vlan-configuration-example.jpg

Voice-VLAN erklärt: Basis, Konfiguration & FAQs

Howard

Übersetzer*in Felix
21. August 2018

In IP-basierten Ethernet-Netzwerken ist Voice-VLAN unerlässlich, um die Qualität der Sprachdatenübertragung sicherzustellen. Aber wie funktioniert Voice-VLAN? Wie können wir davon profitieren? In diesem Beitrag erhalten Sie alle Antworten auf diese Fragen und andere FAQs über Voice-VLAN.

Was ist Voice-VLAN?

Ein Voice-VLAN ist ein VLAN (Virtual Local Area Network), das speziell für die Sprachdatenströme des Benutzers zugeordnet ist. Es sichert die Qualität des Sprachverkehrs, indem es die Übertragungspriorität erhöht, wenn es mit anderem Verkehr kommuniziert. Das heißt, wenn andere Dienste (Daten, Video, etc.) gleichzeitig übertragen werden, wird der Sprachdienst priorisiert und mit einer höheren Weiterleitungspriorität übertragen.

Wie funktioniert Voice-VLAN?

Um die Priorität der Sprachdatenströme zu erhöhen, müssen Sie sie zunächst identifizieren. Voice-VLAN kann Sprachdatenströme auf zwei Arten identifizieren: Zum einen durch Identifizieren der Quell-MAC-Adressen der empfangenen Pakete (MAC-Adressen-basierter Modus) und zum anderen durch Identifizieren von VLAN-Tags der empfangenen Pakete (VLAN-basierter Modus).

Im MAC-Adressmodus kann ein Netzwerk-Switch bestimmen, ob es sich bei dem Datenstrom um einen Sprachdatenstrom gemäß einem Quell-MAC-Adressfeld in einem Datenpaket handelt, das in seine Schnittstelle eintritt. Wie in der Abbildung unten gezeigt, führt der Switch nach dem Empfangen des vom PC und dem IP-Telefon gesendeten Pakets die folgende Verarbeitung durch: Wenn die MAC-Quelladresse mit der am Switch konfigurierten OUI (Organizationally Unique Identifier) übereinstimmt, wird das Tag des Sprach-VLANs dem Paket hinzugefügt und die Paketpriorität erhöht. Wenn die MAC-Quelladresse nicht mit der OUI übereinstimmt, wird der VLAN-Tag von PVID dem Paket hinzugefügt und das Paket wird nicht mit Priorität gesendet.

Im VLAN-basierten Modus bestimmt ein Netzwerk-Switch, ob es sich bei dem Datenpaket um ein Sprachpaket handelt, basierend auf der VLAN-ID des Pakets, das in die Schnittstelle eintritt. Wie in der folgenden Abbildung dargestellt, sendet das IP-Telefon zunächst Pakete an einen Netzwerk-Switch. Anschließend empfängt der Switch die Pakete und sendet sie zurück, nachdem er die Voiceh-VLAN-Informationen in den relevanten Feldern hinzugefügt hat. Nach dem Empfangen der Pakete mit Sprach-VLAN-Informationen sendet das IP-Telefon die Sprachpakete erneut mit Tags. Wenn das Tag mit dem auf dem Switch konfigurierten Voice-VLAN übereinstimmt, leitet der Switch die Paketpriorität weiter. Auf diese Weise kann der Switch die prioritäre Übertragung von Sprachpaketen bei Netzwerküberlastung sicherstellen.

Was können wir von Voice-VLAN profitieren?

Es gibt drei wesentliche Vorteile der Verwendung von Voice-VLAN.

Erstens stellt es sicher, dass Ihre VoIP (Voice over Internet Phone) Geräte nicht direkt mit allen Übertragungen und anderem Datenverkehr aus dem Daten-VLAN zu kämpfen haben. Es kann für die QoS-Garantie in IP-Netzwerken verwendet werden, wenn mehrere VLANs konfiguriert und auf den Uplinks mit 802.1Q auf einem Netzwerk-Switch gebündelt werden.

Zweitens kann ein Voice-VLAN unter bestimmten Umständen die Netzwerkkonfiguration vereinfachen. Es ist viel einfacher, Pakete für QoS zu markieren, als verschiedene Bereiche von TCP- und UDP-Ports anzugeben. Ebenso sind TFTP und die speziellen DHCP-Dienste für VoIP-Telefone einfacher zu konfigurieren, wenn sich alle VoIP-Telefone im gleichen Subnetz befinden.

Drittens kann ein Sprach-VLAN verwendet werden, um verschiedene Sprachdienste zu priorisieren, da es 802.1p Class of Service (CoS)-Priorität oder DSCP (Differentiated Services Code Point)-Priorität unterstützt.

Irreführende Aspekte zum Voice-VLAN

1. Konfiguration des Voice-VLAN?

Gemäß den oben genannten Prinzipien des Voice-VLANs gibt es zwei Modi für die Konfiguration des Voice-VLANs.

Im MAC-Adressmodus gibt es drei Hauptschritte, um das Voice-VLAN zu konfigurieren:

1. Erstellen Sie ein VLAN auf dem Switch und fügen Sie dem VLAN Schnittstellen hinzu, um Layer-2-Interworking zu implementieren.

2. Konfigurieren Sie die OUI so, dass sie mit der Quell-MAC-Adresse des empfangenen Pakets übereinstimmt.

3. Konfigurieren Sie die Voice-VLAN-Funktion auf der Schnittstelle.

Im MAC-Adressmodus gibt es zwei Hauptschritte, um das Sprach-VLAN zu konfigurieren:

1. Erstellen Sie ein VLAN auf dem Switch und fügen Sie dem VLAN Schnittstellen hinzu, um Layer-2-Interworking zu implementieren.

2. Konfigurieren Sie die OUI so, dass sie mit der Quell-MAC-Adresse des empfangenen Pakets übereinstimmt.

Weitere Informationen finden Sie unter Voice-VLAN Konfiguration auf FS S3900 Series Switches.

2. Wie sehen die Anwendungsszenarien für Voice-VLAN aus?

Voice-VLAN wird im Allgemeinen in Szenarien eingesetzt, in denen IP-Telefone verwendet werden, wie z.B. in großen Unternehmen und der Finanzindustrie. An diesen Orten sind die Büros und Mitarbeiter weit verstreut, was die Notwendigkeit von IP-Telefonen zur Aufrechterhaltung einer häufigen Mehrparteienkommunikation erhöht. Wenn kein PC für Datendienste angeschlossen werden muss, wird Voice-VLAN typischerweise in Konferenzräumen eingesetzt.

3. Netzwerk-Switches, die Voice-VLAN unterstützen

Nicht alle Netzwerk-Switches unterstützen die Sprach-VLAN-Technologie. Normalerweise unterstützen PoE-Switches Sprach-VLAN und können Strom für IP-Telefone wie S1150-8T2F, S3260-8T2FP, S1400-24T4F, etc. bereitstellen. Andere Switches unterstützen möglicherweise Sprach-VLAN, können aber die mit ihnen verbundenen IP-Telefone nicht mit Strom versorgen, wie beispielsweise die Switches der FS S3900/S5800/S5800/S5800/S5850-Serie.

Verwandte Artikel

Voice VLAN Configuration on FS S3900 Series Switches


4.0k

Das könnte Sie auch interessieren