Deutsch

Was ist Ethernet-Kabel-Frequenz?

Updated on Jan 21, 2022
2.6k

Viele Anwender sind hinsichtlich der Frequenz von Ethernet-Kabeln im Zusammenhang mit Kabelkategorien und Ethernet-Geschwindigkeiten noch immer sehr verwirrt. Was ist eine Ethernet-Kabel-Frequenz? Was genau bedeutet dies für Ihr Netzwerk? Spielt eine höhere Ethernet-Kabel-Frequenz eine Rolle, wenn es um verschiedene Kategorien von Ethernet-Kabeln wie Cat5/Cat5e/Cat6/Cat6a/Cat7 geht? Bedeutet eine höhere Ethernet-Kabel-Frequenz eine höhere Bandbreite? In diesem Artikel werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen.

Was ist die Ethernet-Kabel-Frequenz?

Die Ethernet-Kabel-Frequenz wird in Megahertz (MHz) gemessen, und die Frequenz definiert, wie schnell sich das Signal ändern kann, was wiederum die Geschwindigkeit definiert, die das Ethernet-Kabel unterstützen kann. Ein Ethernet-Kabel mit einer Frequenz von 100 MHz kann zum Beispiel zwischen 1 MHz und 100 MHz oder bis zu 100.000.000 Änderungen pro Sekunde unterstützen. Mit anderen Worten: Die Ethernet-Kabel-Frequenz kann mit dem Durchmesser eines Wasserrohrs verglichen werden. Je größer der Durchmesser eines Wasserrohrs ist, desto mehr Wasser kann es aufnehmen.

Abbildung: Cat5/Cat5e/Cat6/Cat6a/Cat7 Kabelfrequenz

Abbildung: Cat5/Cat5e/Cat6/Cat6a/Cat7 Kabelfrequenz

 

Welche Bedeutung hat die Kabelfrequenz für Ihr Ethernet?

Übertragungsgeschwindigkeit

Die Ethernet-Kabel-Frequenz beeinflusst die Übertragungsgeschwindigkeit, die die Kupferkabel unterstützen können. Das heißt, je höher die Kabelfrequenz ist, desto höher ist die Übertragungsrate, die sie erreichen kann. CAT6-Netzwerkkabel unterstützen beispielsweise bis zu 250 MHz, also mehr als das Doppelte von CAT5e-Kabeln (100 Mhz), und bieten Geschwindigkeiten von bis zu 10GBASE-T Ethernet, während CAT5e-Kabel bis zu 1000BASE-T Ethernet unterstützen können.

Übertragungsdistanz

Die Übertragungsentfernung hängt von der Frequenz ab, die das Kupferkabel unterstützt. In der Regel nimmt unter gleichen Bedingungen mit steigender Frequenz auch die Übertragungsdistanz zu und umgekehrt. Ein Beispiel: Eine 10-Gbps-Verbindung kann 80 m weit übertragen werden. Es ist ratsam, Cat6a-Kabel (500 MHz) zu wählen, nicht die Cat6-Netzwerkkabel (250 MHZ). Denn Cat6a kann Daten mit einer Geschwindigkeit von 10 Gbit/s bis zu 100 m weit übertragen, während Cat6 nur bis zu 55 m bei 10 Gbit/s unterstützt.

Ein Überblick zur Ethernet-Kabel-Frequenz

Bei Kupferkabeln gibt die Ethernet-Kabel-Übertragungsfrequenz die grundlegende Bandbreite der Informationsübertragung an, die das Ethernet-Kabel bietet. Um zu gewährleisten, dass das Netzwerk mit der von Ihnen gewünschten Bandbreite funktioniert, müssen Sie sicherstellen, dass das Ethernet-Kabel mit den Ethernet-Anwendungsprotokollen wie 1000BASE-T oder 10GBASE-T kompatibel ist. Die Protokolle legen fest, welche Geschwindigkeit das Netzwerkkabel unterstützen kann. Die folgende Tabelle zeigt die Frequenz der Cat5/Cat5e/Cat6/Cat6a/Cat7/Cat8-Ethernet-Kabel.

Kategorie Netzwerk Übertragungsfrequenz Maximale Übertragungsrate Übertragungsdistanz
Cat5 100Base-T & 10Base-T 1~100MHz 100Mbps 100m
Cat5e 1000Bsae-T 1~100MHz 1000Mbps 100m
Cat6 1000Bsae-T 1~250MHz 1000Mbps/10Gbps 100m/37~55m
Cat6a 10GBase-T 1~500MHz 10Gbps 100m
Cat7 10GBase-T 1~600MHz 10Gbps 100m
Cat8 25/40GBase-T 1~2000MHz 25Gbps oder 40Gbps 2000 MHz bei 30m
 

Ethernet-Kabel FAQs

1. Ist eine höhere Frequenz besser?

Voraussetzung ist, dass alle Geräte eine hohe Übertragungsbandbreite unterstützen. Die durch die Norm definierte Ethernet-Kabel-Frequenz sorgt dafür, dass bei der Installation von Netzwerkkabeln eine bestimmte Bandbreitengeschwindigkeit bei einer bestimmten Entfernung erreicht werden kann.

2. MHz vs. Mbps

MHz ist eine Frequenzeinheit, die einer Million Hertz entspricht und angibt, wie schnell sich das Signal ändern kann.

Mbps steht für „Megabit pro Sekunde“. Sie wird verwendet, um die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung zu messen.

3. Sollte ich ein Kabel der Kategorie Ethernet mit hoher Frequenz wählen?

Das hängt von der tatsächlichen Anwendungsumgebung ab. Wenn Ihr IPS-Anbieter Ihnen nur eine Geschwindigkeit von 1 Gbps anbietet, sollten Sie besser ein Cat5e-Kabel (100 MHz) verwenden. Und Sie können nicht erwarten, dass Sie 10 Gbps erreichen, selbst wenn Sie 10G Cat6-Kabel (250 MHz) verwenden. Ausführlichere Informationen zu den verschiedenen Ethernet-Kabeln finden Sie Kategorien der Ethernet-Kabel: Cat6 vs Cat 7 vs Cat 8 Kabel.

Das könnte Sie auch interessieren