Deutsch

Accusys Korea verwendet FS-Switches zur Realisierung eines 20G-Netzwerks

Updated on Jun 6, 2022
38

Hintergrund

Accusys Korea mit Sitz in Sinsa-dong, Gangnam-gu und Seoul, ist spezialisiert auf die Bereitstellung von skalierbaren SAN-Storage-, Thunderbolt- und PCIe-Share-Storage-Lösungen für verschiedene Branchen wie Bildung, Einzelhandel, Gastgewerbe und Unternehmen usw. Accusys unterstützt seine Partner, RAID-Lösungen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu entwickeln. Zudem ermöglicht es den Endbenutzern, ihre Daten jederzeit einfach zu speichern und abzurufen. Accusys ist seit dem Jahr 2000 bestrebt, die Transformation der Datenspeicherung voranzutreiben und durch seine Bemühungen zur Weiterentwicklung der Speichertechnologien beizutragen.

Herausforderungen

In den letzten Jahren hat die Nachfrage der Endkunden nach Speicherlösungen einen Aufwärtstrend erfahren, wodurch Accusys mit der Entwicklung der Speichertechnologien weitergewachsen ist. Im Jahr 2021 arbeitete Accusys an einer Speicherlösung für eine Senior High School. In der Anfangsphase war das Unternehmen auf der Suche nach Switches mit 48x 10G-Ports, 2x 40G-Ports und doppelt redundanten Stromversorgungseinheiten. Accusys plante, innerhalb eines halben Jahres Switches in einem oder zwei Klassenzimmern zu installieren und langfristig auf modernere Geräte zu setzen. Das Unternehmen setzte Mellanox MCX311a NIC ein und für die Verbindung zu Servern und RAID-Speichern wurden 40G-Ports benötigt.

Um auf Nummer sicher zu gehen, hoffte Accusys, dass sein Team vor dem Kauf die Switch-Leistung wie Durchlaufzeit und Latenzzeit sowie die grafische Benutzeroberfläche prüfen könnte. Darüber hinaus erwog das Unternehmen den Aufbau eines 20G-Netzes mit Hilfe von Switches, wusste aber nicht, wie es realisiert werden könnte.

Lösungen

Probelauf vor dem Kauf

Nachdem das FS-Vertriebsteam die Anforderungen des Unternehmens kennengelernt hatte, empfahl es den S5850-48S6Q Fully Managed Plus Switch mit 48x 10G SFP+ und 6x 40G QSFP+ Ports. Darüber hinaus verfügen sie über ein 1+1 hot-swap-fähiges Netzteil und 3+1 redundante Lüfter, was sie zur perfekten Lösung für Accusys macht. Um den Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden, ließ das technische Team von FS das Team von Accusys den Switch über den FS Test Service ausprobieren. Sie konfigurierten und verwalteten den S5850-48S6Q-Switch aus der Ferne, um die Leistungsergebnisse zu testen, und überprüften die Echtzeit-Schnittstelle des Switches.

FS Switches

Kostenloser technischer Kundendienst nach dem Kauf

Accusys war mit den erworbenen FS-Switches zufrieden und wandte sich an das technische Team von FS, um ein 20G-Netzwerk aufzubauen. Unser technisches Supportteam arrangierte sofort einen Termin für den technischen Fernsupport. Das Unternehmen verwendete S5850-48S6Q-Switches. Der Server war ein Intel XL710-QDA1, und der Client war ein X520-da2. Auf der linken Seite befanden sich ein FS-Monitoranschluss und ein Internetanschluss, während auf der rechten Seite 2 X520-da2-Ports und ein XL710 40G-Port vorhanden waren. Proset (Intel ANS) war keine Switch H/W. Es war Teaming S/W für X520-da2.

Nach sorgfältiger Prüfung stellte unser technisches Team fest, dass das LACP der Verbindung unseres Kunden nicht erfolgreich konfiguriert war, was zum Scheitern des Netzwerkaufbaus führte. Durch technische Fernunterstützung half unser technisches Team dem Unternehmen, LACP auf der Seite des Servers einzurichten und das 20G-Netzwerk aufzubauen.

Kundenvorteile

Dank der gemeinsamen Anstrengungen des FS-Vertriebsteams und des technischen Teams konnte Accusys das 20G-Netzwerk erfolgreich aufbauen. Das Unternehmen schätzt die S5850-48S6Q-Switches sowie den Vertriebs- und technischen Support von FS sehr und bezeichnete sie als große Hilfe. Besonders hervorgehoben wurde, dass der Switch sehr einfach zu bedienen ist und die Verwaltungsoberfläche einfach und komfortabel aussieht.

„Sehr guter Switch mit formatierbarer GUI.“
Unixjung
Chef, Accusys Korea

Unsere Lösungen haben sich auch als kosteneffizient für das Unternehmen erwiesen. So reagierte unser technisches Team sofort auf die Anfragen des Unternehmens und empfahl ein Switch-Modell, das seinen Bedürfnissen am besten entsprach, was dem Unternehmen zusätzliche Zeit und Kosten ersparte. Außerdem konnten wir das Unternehmen vor dem Kauf von der Qualität der FS-Produkte überzeugen. Accusys ist der Ansicht, dass die FS-Switches und der kostenlose technische Support seinem Team so viel Zeit erspart haben, dass es zusätzliche Teammitglieder gebraucht hätte, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen. Außerdem kann die Senior High School nun ein reibungsloses und zuverlässiges Netzwerk nutzen, das von Accusys und FS gemeinsam bereitgestellt wird.

Die Benutzerfreundlichkeit sowie die Kosten- und Zeiteinsparungen, die Accusys erfahren hat, haben sich als unschätzbare Vorteile für das Team und das gesamte Unternehmen erwiesen. Mit Blick auf die Zukunft ist Accusys zuversichtlich, dass die FS-Produkte und -Supportteams die nötige Unterstützung bieten werden, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

0
Region
Region

Das könnte Sie auch interessieren