Deutsch

High-Density-Lösung für mehrstöckige Rechenzentren

Updated on Jun 15, 2022
35

Hintergrund

Das Design von Rechenzentren in der heutigen dynamischen Arbeitsumgebung ist eine Herausforderung. Faktoren wie Datenübertragungsleistung, Kabelmanagement und zukünftige Wachstumsanforderungen sind zu berücksichtigen. Einer der FS-Kunden aus den USA beabsichtigte, die Glasfaserverkabelung in seinem Hauptgebäude vom Rechenzentrum über Schränke bis hin zu einem anderen Gebäude zu modernisieren.

Herausforderung

Für das gesamte Verkabelungsnetzwerk muss der Kunde Singlemode-Glasfaser für eine bessere zukünftige Erweiterbarkeit verwenden. Die MTP-Verkabelung ist eine Idee für ihr Netzwerk, aber sie sind sich zudem nicht sicher, wie man die Polarität des MTP-Kabels wählt.

Lösung

Wir entwickeln Typ A und Typ AF MTP Link-Kassetten auf jeder Seite, um die Verwaltung der Netzwerkkabel zu vereinfachen. Darüber hinaus bieten wir auch kundenspezifische Kabel mit unterschiedlichen Längen an, um den Anforderungen unterschiedlicher Entfernungen gerecht zu werden.

Hier ist das einfache Anschlussschema.

Verbindung 1

NoC-2N: Typ A Kassette--Type A Trunk, weiblich--Type AF Kassette;

NoC-2N-3N/1N: Type A Kassette--Type A Trunk, weiblich--Up to Down Panel--Type A Trunk, weiblich zu weiblich--Type AF Kassette

Verbindung 2

NoC-2S: Type A Kassette--Type A Trunk, weiblich--Type AF Kassette

NoC-2S-1S; NOC-2S-3S; NOC-2S-IMC; NOC-2S-DC: Type A Kassette--Type A Trunk, weiblich--Up to Down Panel--Type A Trunk, weiblich zu weiblich--Type AF Kassette

Bei 2N und 2S, mit MTP bis zum unteren Panel, befindet sich ein Ende eines männlich-steckigen Trunkkabels auf der Rückseite des Panels. Dann wird es auf der Vorderseite zurück zu einem anderen Port gebrückt, damit die mit der Kassette verbundenen Kabel weiblich zu weiblich sind.

Verbindung 3

NoC-Activity Center: Type A Kassette--Type A Trunk, weiblich--Type AF Kassette

Hinweis: Aufgrund der großen Entfernung zwischen diesen beiden Standorten wird hier ein militärtaugliches MTP OS2 Panzerkabel verwendet.

Zur Faserpolarität lesen Sie bitte Verständnis der Faserpolarität.

high-density solution

Fazit

Die Wahl der richtigen Verkabelungslösung kann sich positiv auf die Datenübertragungsgeschwindigkeit, die Netzwerkleistung, den Stromverbrauch, die Kosten usw. auswirken. FS FHD High-Density-Produkte wie Glasfasergehäuse und Kassetten helfen bei der Verbindung zwischen benachbarten Standorten und standortübergreifend, was sich ideal für eine organisierte und modulare Modernisierung der Verkabelung eignet. Dieses modernisierte Verkabelungssystem reduziert den Stromverbrauch und das Risiko von Ausfallzeiten und erleichtert die Installation und Wartung.

0
Region
Branche
Region
Branche

Das könnte Sie auch interessieren