Stornieren

S3900-Serie-Switches von FS

Überblick

Die Switches der S3900-Serie umfassen drei Modelle: S3900-24T4S, S3900-24F4S, S3900-48T4S, vollständig managed stackable Gigabit-Switches, die mit Broadcom-Chips ausgestattet sind, 10G SFP+ Uplinks unterstützen und für SMB-, Campus- und Unternehmensnetzwerke ausgelegt sind.

S3900-24T4S S3900-24F4S S3900-48T4S

Produktrichtlinie

Produktrichtlinie

Case Study

Download

FAQ

Basisinformationen
Übersicht
Testbericht
EOM-, EOFS- und EOS-Termine
Unterstützte Module und Kabel
Konfigurationsleitfaden
Switch-Stacking
Voice-VLAN
STP-Konfiguration
Schnittstellenbasiertes VLAN
IP-Subnet-basiertes VLAN
Protokoll-basiertes VLAN
Traffic-Segmentierung
Anleitung zum Login
Port-Mirroring
MAC-Adresse-basiertes VLAN
LACP
SNMP
DHCP-Snooping

So konfigurieren Sie MAC-Adressen-basiertes VLAN auf Switches der S3900-Serie von FS

Veröffentlicht By FS.COM

Ein MAC-Adressen-basiertes VLAN ist eine Methode, mit der eingehende, nicht gekennzeichnete Pakete auf der Grundlage der Quell-MAC-Adresse des Pakets einem VLAN zugewiesen werden können. Selbst wenn die Benutzer häufig ihren physischen Standort wechseln, muss die Netzwerkadministration VLANs nicht neu konfigurieren, was die Sicherheit und Zugriffsflexibilität in einem Netzwerk verbessert. Die Switches der FS S3900-Series, die eine MAC-Adressen-basierte VLAN-Konfiguration unterstützen, eignen sich sehr gut für kleine und mittlere Unternehmen, deren physischer Standort häufig wechselt, während Netzwerkkarten, wie z. B. in Laptops, nur selten ausgetauscht werden.

MAC-Adressen-basierte VLAN-Anwendung auf Switches der S3900-Serie von FS

Die folgende Abbildung zeigt eine typische MAC-Adress-basierte VLAN-Anwendung auf FS S3900-24T4S-Switches. Die beiden S3900-24T4S-Switches sind miteinander verbunden, und der S3900-24T4S-Switch 2 ist mit PC1 und PC2 verbunden. Durch die Konfiguration des auf der MAC-Adresse basierenden VLANs für den S3900-24T4S-Switch 1 können PC1 oder PC2 dann problemlos auf das Unternehmensnetzwerk zugreifen. Selbst wenn sich der physische Standort von PC1 oder PC2 ändert, können sie immer noch auf das Unternehmensnetzwerk zugreifen. Andere PCs können jedoch nicht auf dieses Netzwerk zugreifen, was die Sicherheit und Flexibilität des Netzwerks erheblich erhöht.

MAC Address-based VLAN Application.jpg

Implementierung eines MAC-Adressen-basierten VLAN auf Switches der S3900-Serie von FS?

Die Switches der FS S3900-Serie umfassen die S3900-24T4S-, S3900-24F4S- und S3900-48T4S-Switches, die eine MAC-Adressen-basierte VLAN-Konfiguration unterstützen. Bei der Konfiguration eines statischen MAC-VLANs muss der Netzwerkadministrator die MAC-Adresseneinträge manuell konfigurieren, um die MAC-Adressen-basierte VLAN-Funktion zu aktivieren. Diese Methode eignet sich für kleine Netzwerke mit wenigen Benutzern.

Hinweise:


  • Wenn Sie die statische MAC manuell konfigurieren, müssen Sie die richtige MAC-Adresse des PCs eingeben.

  • Wenn eine MAC-Adresse mit dem MAC-VLAN verknüpft ist, können Sie die MAC-Adresse nicht zur Konfiguration anderer MAC-VLANs verwenden.

  • In der Access- und Trunk-Schnittstelle kann diese Funktion nur dann regulär angewendet werden, wenn das auf der MAC-Adresse basierende VLAN mit der PVID (Port VLAN ID) übereinstimmt. Daher muss das MAC-Adressen-basierte VLAN in einer Hybridschnittstelle konfiguriert werden.

Roadmap zur MAC-Adressen-basierten VLAN-Konfiguration von Switches der S3900-Serie

Die MAC-Adressen-basierte VLAN-Konfiguration bei Switches der S3900-Serie kann über CLI und Web-GUI-Schnittstelle realisiert werden. Im Folgenden sind die Konfigurationsprozesse über die CLI-Schnittstelle aufgeführt:


  • Überprüfen Sie die MAC-Adressen der PCs.

  • Erstellen Sie VLANs auf dem Switch und stellen Sie die IP-Adresse ein.

  • Konfigurieren Sie den Port des Switches als hybride Schnittstelle und entfernen Sie die VLAN-Tags.

  • Konfigurieren Sie die MAC-Adresse für den PC und ordnen Sie sie dem entsprechenden VLAN zu.

  • Verwenden Sie die Ping-Befehle, um die VLAN-IP-Adresse des Switches auf dem PC abzufragen und die Konfiguration zu überprüfen.

MAC-Adressen-basierte VLAN-Konfiguration auf Switches der S3900-Serie über CLI

1. Überprüfen Sie die MAC-Adressen von PC1/PC2 (PC1: E4-54-E8-9D-AB-42; PC2: 8C-EC-4B-4F-77-E2).

2. Legen Sie VLAN 10 auf dem S3900-24T4S Switch 1 an und stellen Sie die IP-Adresse ein.

S3900-24T4S#configure terminal
S3900-24T4S(config)#vlan database
S3900-24T4S(config-vlan)#vlan 10
S3900-24T4S(config-vlan)#exit
S3900-24T4S(config)#int vlan 10
S3900-24T4S(config-if)#ip add 192.168.20.1/24

3. Konfigurieren Sie den eth1/1 des S3900-24T4S-Switch 1 als Hybrid-Port und entfernen Sie die Tags von VLAN 10.

S3900-24T4S(config)#int ethernet 1/1
S3900-24T4S(config-if)#switchport mode hybrid
S3900-24T4S(config-if)#switchport hybrid allowed vlan add 10 untagged

4. Konfigurieren Sie die MAC-Adressen von PC1 und PC2 und ordnen Sie diese dem VLAN 10 zu (Unterstützung der Prioritätseinstellung; im Allgemeinen ist das Standard-VLAN 0).

S3900-24T4S(config)# mac-vlan mac-address E4-54-E8-9D-AB-42 vlan 10
S3900-24T4S(config)# mac-vlan mac-address 8C-EC-4B-4F-77-E2 vlan 10

5. Überprüfen Sie die Konfiguration. Verwenden Sie Ping-Befehle, um die IP-Adresse von VLAN 10 auf dem PC1 abzufragen.

C:UsersDell>ping 192.168.20.1
Pinging 192.168.20.1 with 32 bytes of data:
Reply from 192.168.20.1: bytes=32 time=11ms TTL=64
Reply from 192.168.20.1: bytes=32 time=2ms TTL=64
Reply from 192.168.20.1: bytes=32 time=2ms TTL=64
Reply from 192.168.20.1: bytes=32 time=2ms TTL=64

Ping statistics for 192.168.20.1:
Packets: Sent = 4, Received = 4, Lost = 0 (0% loss),
Approximate round trip times in milli-seconds:
Minimum = 2ms, Maximum = 11ms, Average = 4ms

Verwenden Sie Ping-Befehle, um die IP-Adresse von VLAN 10 auf dem PC2 abzufragen.

C:UsersDell>ping 192.168.20.1
Pinging 192.168.20.1 with 32 bytes of data:
Reply from 192.168.20.1: bytes=32 time=11ms TTL=64
Reply from 192.168.20.1: bytes=32 time=2ms TTL=64
Reply from 192.168.20.1: bytes=32 time=2ms TTL=64
Reply from 192.168.20.1: bytes=32 time=2ms TTL=64

Ping statistics for 192.168.20.1:
Packets: Sent = 4, Received = 4, Lost = 0 (0% loss),
Approximate round trip times in milli-seconds:
Minimum = 2ms, Maximum = 11ms, Average = 4ms

Verbinden Sie den PC2 mit dem S3900-24T4S-Switch 2 (die MAC-Adresse des PC2 ist nicht mit VLAN 10 verknüpft) und verwenden Sie Ping-Befehle, um die IP-Adresse von VLAN 10 des S3900-24T4S-Switch 1 abzufragen.

C:UsersDell>ping 192.168.20.1
Pinging 192.168.20.1 with 32 bytes of data:
Request timed out
Request timed out
Request timed out
Request timed out

Ping statistics for 192.168.20.1:
Packets: Sent = 4, Received = 0, Lost = 4 (100% loss)

MAC-Adressen-basierte VLAN-Konfiguration auf Switches der S3900-Serie über Web-GUI

Melden Sie sich auf der Web-GUI-Schnittstelle der Switches der S3900-Serie an, um das MAC-Adressen-basierte VLAN für den Switch zu konfigurieren. Der detaillierte Prozess ist nachstehend aufgeführt:

1. Switch Management > VLAN > Static VLAN >VLAN Management > New, create new VLAN on the switch.

2. Geben Sie die VLAN-MAC-basierte VLAN-Schnittstelle ein und ordnen Sie die MAC-Adresse dem VLAN 10 in PC1 zu. Gleichzeitig können Sie die Prioritätseinstellung wählen. Im Allgemeinen ist das Standard-VLAN 0 (der Prozess für PC2 ist der gleiche wie für PC1).

Verwandte Artikel:

Schnittstellen-basierte VLAN-Konfiguration auf Switches der S3900-Serie von FS
Voice-VLAN-Konfiguration auf Switches der Serie FS S3900

Name
Alle Typen
Datum
Datei