Deutsch

Ein genauerer Blick auf 200G aktive optische Kabel (AOC) in Rechenzentren

Aktualisierung: 17. Jan 2024 by
127

In der sich ständig weiterentwickelnden Landschaft der Rechenzentren hat die Suche nach schnelleren und effizienteren Konnektivitätslösungen zum Aufkommen von Spitzentechnologien geführt. Eine solche Innovation, die in der Branche Wellen schlägt, ist das Hochgeschwindigkeits-AOC wie das 200G Aktive optische Kabel (auch „Active Optical Cable“, oder „AOC“). Dieser Artikel befasst sich mit den Feinheiten von 200G AOC und untersucht seine Funktionsprinzipien, Typen, Anwendungen und Vorteile gegenüber Direct Attach Cables (DAC).

Was ist 200G AOC?

Aktive optische Kabel (AOC) sind Hochgeschwindigkeitsverkabelungslösungen, bei denen aktive Komponenten wie Laser und Fotodioden in die Kabelkonstruktion integriert sind. Diese Komponenten ermöglichen die Übertragung von optischen Signalen über ein Glasfaserkabel. Im Zusammenhang mit Rechenzentren bezieht sich 200G AOC speziell auf AOC, die für Datenraten von 200 Gigabit pro Sekunde (Gbps) ausgelegt sind.

Funktionsweise des 200G AOC

Das zentrale Funktionsprinzip von 200G AOC besteht darin, elektrische Signale mit Hilfe von Lasern an einem Ende in optische Signale umzuwandeln und am anderen Ende wieder in elektrische Signale. Dieses Verfahren gewährleistet eine schnelle und zuverlässige Datenübertragung über größere Entfernungen innerhalb eines Rechenzentrums.

Typen von 200G AOC

200G QSFP-DD AOC und 200G QSFP56 AOC

Die 200G AOC-Landschaft umfasst Varianten wie 200G QSFP-DD AOC und 200G QSFP56 AOC. Erstere basiert auf dem Quad Small Form-Factor Pluggable Double Density Standard (QSFP-DD) und ist für eine hohe Dichte bekannt, die 8 Lanes mit 25G oder 50G pro Lane unterstützt. Letztere basiert auf dem QSFP56-Standard und bietet eine kostengünstige Lösung für 200G-Konnektivität.

FS 200G AOCs & 200G AOC Breakouts

200G AOC Breakouts

Ein wesentliches Merkmal der 200G AOC Breakouts ist die Möglichkeit, mehrere Kanäle mit niedrigeren Geschwindigkeiten aufzuteilen, was Flexibilität in verschiedenen Netzwerkszenarien bietet.

  • 200G AOC auf 2x100G AOC: Diese Breakout-Konfiguration ermöglicht es dem 200G AOC, als zwei unabhängige 100G AOC zu fungieren, und bietet so Vielseitigkeit bei der Bewältigung unterschiedlicher Konnektivitätsanforderungen.

  • 200G AOC auf 4x50G AOC: Die Aufteilung des 200G AOC in vier 50G AOC ermöglicht eine optimale Nutzung des Kabels in Szenarien, in denen eine geringere Bandbreite bevorzugt wird.

  • 200G AOC auf 8x25G AOC: Für Anwendungen, die eine noch geringere Bandbreite erfordern, kann das 200G AOC in acht 25G AOC aufgeteilt werden, was eine granulare Steuerung der Datenübertragungsraten ermöglicht.

Anwendungen von 200G AOC

Dank seiner Vielseitigkeit eignet sich 200G AOC für verschiedene Anwendungen in Rechenzentren, für High-Performance-Computing (HPC) als auch für Cloud-Computing. Spezifische Anwendungsfälle umfassen:

Netzwerke in Rechenzentren: 200G AOC spielt eine entscheidende Rolle bei der Verbindung von Servern, Switches und Speichergeräten in Rechenzentren und gewährleistet eine nahtlose und schnelle Kommunikation.

Hochleistungsrechnen (HPC): In HPC-Umgebungen, in denen eine enorme Rechenleistung erforderlich ist, trägt 200G AOC zum schnellen Austausch von Daten zwischen Prozessoren und Speichereinheiten bei.

Cloud-Computing: Anbieter von Cloud-Diensten profitieren von der hohen Bandbreite und Zuverlässigkeit von 200G AOC, um die ständig steigende Nachfrage nach Datenspeicher- und -verarbeitungsfunktionen zu unterstützen.

Supercomputing und Forschung: 200G AOC wird verwendet, um Knoten in Supercomputing-Clustern miteinander zu verbinden und so eine hochleistungsfähige Parallelverarbeitung zu ermöglichen.

Videoproduktion und Rundfunk: 200G AOC kann für die Übertragung von hochauflösenden 4k- und 8k-Videosignalen in Produktionseinrichtungen verwendet werden und unterstützt die Nachfrage nach höherer Video- und Rundfunkqualität.

Vorteile von AOC gegenüber DAC

Im Vergleich zu 200G Direct Attach Cables (DAC), bieten 200G Active Optical Cables mehrere Vorteile, die sie in bestimmten Szenarien zu einer bevorzugten Wahl machen:

Größere Reichweite: AOC kann im Vergleich zu DAC Daten über größere Entfernungen übertragen und eignet sich daher für Anwendungen, bei denen die Endpunkte nicht in der Nähe sind.

Geringeres Gewicht: AOC ist im Allgemeinen leichter als DAC, was zu einem einfacheren Kabelmanagement und einer geringeren Belastung der Geräte beiträgt.

Immunität gegen elektromagnetische Interferenzen (EMI): AOC ist weniger anfällig für elektromagnetische Störungen und gewährleistet eine stabilere und zuverlässigere Signalübertragung in Umgebungen mit starken Störungen.

Wählen Sie 200G AOC Produkte von FS

Mit der Weiterentwicklung von Rechenzentrumsnetzwerken wird die Rolle von aktiven optischen 200G Kabeln immer wichtiger. Das Verständnis ihrer Funktionsprinzipien, Typen, Anwendungen und Vorteile gegenüber DAC bietet wertvolle Einblicke für Netzwerkadministratoren und -Techniker, die effiziente und leistungsstarke Rechenzentrumsinfrastrukturen aufbauen wollen.

Wenn Sie 200G AOC-Lösungen in Erwägung ziehen, können Sie sich stets auf FS als zuverlässigen Anbieter verlassen, der eine Reihe hochwertiger 200G AOC-Produkte anbietet. Unser Portfolio umfasst 200G QSFP-DD AOC, 200G QSFP56 AOC, 200G HDR InfiniBand AOC, und anpassbare Optionen wie 200G AOC zu 2x100G AOC und 200G AOC zu 4x50G AOC Konfigurationen. Die Produkte von FS sind auf Qualität und Leistung ausgelegt und erfüllen die anspruchsvollen Anforderungen moderner Rechenzentrumsnetzwerke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Jason.
Jason
Die Vorteile und Nachteile der Glasfaserkabel
07. Aug 2020
85.2k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
TCPIP vs. OSI: Was ist der Unterschied?
06. Jul 2022
72.0k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Das ABC von PON: OLT, ONU, ONT und ODN
19. Aug 2020
27.2k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Grundlagen von optischen Verteilern (ODF)
02. Apr 2019
3.9k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
LACP vs. PAGP: Was ist der Unterschied?
06. Jun 2022
6.4k
Kenntnisse
See profile for Vincent.
Vincent
Einführung zu BiDi-Transceivern
26. Jun 2020
9.7k
Kenntnisse
See profile for Moris.
Moris
Simplex- vs. Duplex-Glasfaserkabel
10. Jun 2021
38.9k