Deutsch

Wie macht man eine gute Telekommunikationsverkabelung?

Aktualisierung: 16. Mai 2023 by
671

Die Telekommunikationsverkabelung ist als Backbone unseres Kommunikationsnetzes ein wesentlicher Bestandteil eines jeden modernen Unternehmens oder einer Organisation. Das Wachstum des Geschäftsvolumens hat zu höheren Anforderungen an die Installation der Telekommunikationsverkabelung geführt. Die Telekommunikationskabellösungen von FS FHD® tragen dazu bei, das Problem der chaotischen, integrierten Telekommunikationsverkabelung grundlegend zu lösen. Sie verbessern die Wartungsfreundlichkeit, die Zuverlässigkeit und die Ästhetik und erfüllen die Anforderungen des Telekommunikationsraums.

Warum ist eine Telekommunikationsverkablung wichtig?

Die Telekommunikationsverkabelung ist wichtig für den Betrieb eines jeden modernen Unternehmens oder einer Organisation. Sie verbindet verschiedene Geräte wie Computer, Telefone, Server und Switches mit einem zentralen Standort, z. B. einem Rechenzentrum oder Serverraum. Die Telekommunikationsverkabelung bietet High-Speed-Verbindungen zwischen diesen Geräten, so dass Daten schnell und effizient übertragen werden können. Zudem ermöglicht Kommunikation und Zusammenarbeit in Echtzeit, was die Produktivität und Effizienz verbessert. Eine geeignete und gut organisierte Telekommunikationsverkabelung stellt sicher, dass Datensignale ohne Störungen, Fehler oder Verzögerungen übertragen werden und verbessert die Netzwerksicherheit, indem sie unbefugten Zugriff und Datenverletzungen verhindert. Eine schlecht konzipierte oder installierte Telekommunikationsverkabelung kann ein langsames oder unzuverlässiges Netzwerk zur Folge haben, was zu Ausfallzeiten, Produktivitätsverlusten und Umsatzeinbußen führt.

Kabelmanagement für Rechenzentren

Produkte für die Telekommunikationsverkabelung

Es gibt viele verschiedene Produkte für die Telekommunikationsverkabelung, die heute auf dem Markt erhältlich sind. Zu diesen Produkten gehören Kabel, Patchpanels und Kabelmanagementkomponenten. Welche Art von Produkt benötigt wird, hängt von den spezifischen Anforderungen des Kommunikationsnetzes ab.

1. Kupferkabel: Ethernet-Kabel mit höherer Bandbreite wie Cat6-, Cat6a-, und Cat7-Kabel eignen sich für Hochgeschwindigkeitsanwendungen von 10GBASE-T, und Cat8 für 25 Gbps oder 40Gbps. Klicken Sie hier für detaillierte Infomation: Cat5- vs. Cat5e- vs. Cat6- vs. Cat7- vs. Cat8-Kabel | FS Community

2. Glasfaserkabel: Singlemode und Multimode sind die beiden Haupttypen von Fasern, die in Glasfaserkabeln verwendet werden. FS OS2-Singlemode-Fasern können Daten über bis zu 10 km bei 1310 nm oder bis zu 40 km bei 1550 nm transportieren und eignen sich für die Verbindung von Netzwerk-Switches bei Langstreckenübertragungen. Währenddessen unterstützen Multimode-Glasfasern wie FS OM3/OM4/OM5 1-100G-Verbindungen zwischen den Telekommunikationsräumen und dem Hauptverteilerbereich. Mehr darüber erfahren: Leitfaden für Singlemode- und Multimode-Glasfaserkabel | FS Community

3. Cat5e/Cat6/Cat7 Kupfer-Patchpanels: Patchpanels werden verwendet, um Kupferkabel in Racks zu organisieren und zu verbinden. Sie bieten einen zentralen Ort für den Abschluss und die Verlegung von Kabeln und ermöglichen eine einfache Wartung und Fehlersuche.

4. Glasfaserverkabelungssystem: Zu den in der Telekommunikationsverkabelung verwendeten Kabelmanagementkomponenten gehören Faserkassetten/Panels/Gehäuse, Kabelträger, Kabelbinder und Kabelbeschriftungen. Diese Komponenten dienen der Organisation und Verwaltung von Kabeln und gewährleisten eine saubere und aufgeräumte Verkabelungsinfrastruktur.

Verkabelungsprodukte

FS FHD® Telekommunikationsverkabelungslösung

Die FS FHD®-Lösung für die Telekommunikationsverkabelung ist ein umfassendes System, das Glasfasergehäuse mit hoher Dichte für die Rackmontage, Plug-and-Play-MTP-Glasfaserkassetten, MTP®-Trunkkabel mit hochdichten US-Conec-MTP®-Steckern und verlustarme Glasfaserkabel umfasst. Ausgestattet mit diesen Produkten kann die FSD®-Telekommunikationskabellösung dazu beitragen, das Problem des schwierigen Kabelmanagements in Telekommunikationsräumen aufgrund chaotischer Telekommunikationsverkabelung zu lösen und gleichzeitig die unten aufgeführten Vorteile zu bieten:

Integration mit hoher Dichte: FS FHD®-Glasfaserkassetten ermöglichen bis zu 144 Glasfaserverbindungen, wobei 4 Glasfaserkassetten in 1 HE passen. Dies ist ideal für die zentrale Handhabung von Telekommunikationskabeln, um die überregionale Verkabelung zu reduzieren.

Einfache Bedienung und Wartung: Die FS FHD®-Glasfaserkassetten mit ihrem einzigartigen modularen Plug-and-Play-Design aus einem Stück lassen sich schnell in Rack- oder Wandgehäuse einrasten, so dass sie bei Bedarf einfach ausgetauscht oder aufgerüstet werden können, ohne dass die gesamte Netzwerkinfrastruktur ersetzt werden muss. Außerdem sind die Kassetten mit allen Arten von FHD®-Gehäusen und -Panels kompatibel, so dass die Benutzer mit den vorhandenen Geräten eine leistungsstarke Netzwerkkonnektivität erreichen können. Es reduziert den Arbeitsaufwand, so dass sich die Telekommunikationskabel im horizontalen Verwaltungsbereich in einem Zustand der Freistellung befinden, um die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls der Hauptverbindung zu verringern.

Hohe Effizienz: FS FHD®-Faserkassetten folgen einer Reihe von Farbkennzeichnungsschemata, die auf dem TIA-598-D-Standard basieren, und verfügen über eine sichtbare Port-Kennzeichnung mit eindeutiger Nummerierung, die den Benutzern bessere Kabelmanagement-Optionen bietet und gleichzeitig die Fehlersuche und Identifizierung vereinfacht. Zudem werden keine anderen Arbeitsabläufe beeinträchtigt, und sie helfen dabei Array-Verbindungen zu verfolgen.

Verbesserung der Ästhetik: Verbesserung der Ästhetik der Telekommunikationsverkabelung bei gleichzeitiger Verbesserung der Gesamtstabilität im Telekommunikationsraum.

Fazit

Eine gute Telekommunikationsverkabelung ist für das reibungslose Funktionieren eines jeden Kommunikationsnetzes unerlässlich. Sie ermöglicht Hochgeschwindigkeitsverbindungen, Echtzeitkommunikation und die Zusammenarbeit, wodurch die Produktivität und die Effizienz verbessert werden. Die FS FHD®-Lösung für die Telekommunikationsverkabelung ist eine ausgezeichnete Wahl, denn sie bietet eine hohe Anschlussdichte und Zuverlässigkeit für Unternehmen und ist damit ideal für jedes Kommunikationsnetz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Jason.
Jason
Die Vorteile und Nachteile der Glasfaserkabel
07. Aug 2020
86.4k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
TCPIP vs. OSI: Was ist der Unterschied?
06. Jul 2022
73.8k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Das ABC von PON: OLT, ONU, ONT und ODN
19. Aug 2020
27.7k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Grundlagen von optischen Verteilern (ODF)
02. Apr 2019
4.1k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
LACP vs. PAGP: Was ist der Unterschied?
06. Jun 2022
6.7k
Kenntnisse
See profile for Vincent.
Vincent
Einführung zu BiDi-Transceivern
26. Jun 2020
10.0k
Kenntnisse
See profile for Moris.
Moris
Simplex- vs. Duplex-Glasfaserkabel
10. Jun 2021
39.9k