Stornieren
https://media.fs.com/images/community/uploads/post/201910/07/post_1570432008_eX6PRtfOd5.jpg

Gigabit-Switches mit 24/48 Ports: Ein Vergleich

Larry

Übersetzer*in Felix
7. Oktober 2019

Heutzutage spielen Gigabit-Switches eine immer wichtigere Rolle in Netzwerken und werden häufig in Unternehmensnetzwerken eingesetzt. Daher ist die Wahl eines geeigneten Gigabit-Switches besonders wichtig. In diesem Beitrag werden einige Beispiele für die Auswahl von 24-Port-Switches und 48-Port-Switches hinsichtlich Hardware-Leistung und Funktionalität gegeben.

Was sollte bei der Auswahl eines optimalen Gigabit-Switches beachtet werden?

Um einen passenden Gigabit-Switch auszuwählen, sollten Sie wissen, wie viele Ports Sie benötigen. Für SMBs werden im Allgemeinen Gigabit-Switches mit 24 Ports und/oder Gigabit-Switches mit 48 Ports verwendet.

Abgesehen von der Anzahl und Art der Ports sind auch andere wichtige Faktoren bei der Auswahl eines Gigabit-Switches wie Hardwareleistung (Weiterleitungsrate, Stromversorgung usw.), Funktionalität (Stacking, 802.1ad QinQ usw.) und Serviceleistungen von Bedeutung. Im Folgenden werden mehrere Gigabit-Netzwerk-Switches mit 24 und 48 Anschlüssen hinsichtlich dieser Hauptaspekte detailliert verglichen.

Gigabit-Switches: Vergleich der Hardware-Performance

Vier ähnliche 24-Port-Gigabit-Switches und drei 48-Port-Gigabit-Switches sind unten zum Vergleich der Performance aufgeführt.

Gigabit-Switches mit 24 Ports

Hardware-Leistung von FS S3900-24T4S gegenüber FS S3900-24F4S gegenüber Cisco WS-C2960L-24TQ-LL gegenüber Netgear S3300-28X (GS728TX):

Performance 3900-24T4S 3900-24F4S WS-C2960L-24TQ-LL S3300-28X (GS728TX)
1G RJ45-Port 24 4 24 24
1G SFP-Port / 24 (4 Combo SFP inklusive) / /
10G SFP+-Port 4 4 4 2 (2 Kupfer und 2 Glasfaser)
Switch-Klasse Layer 2+ (Lite Layer 3) Layer 2+ (Lite Layer 3) Layer 2+ (Lite Layer 3) Layer 2+ (Lite Layer 3)
Switch-Chip BCM56150 BCM56151 / /
Stackability 6 Einheiten 6 Einheiten 8 Einheiten 6 Einheiten
Switching-Kapazität 128 Gbps 128 Gbps 128 Gbps 128 Gbps
Weiterleitungsrate 95 Mpps 95 Mpps 41,67 Mpps 95.2 Mpps
Max. Schallpegel 0 dB (Fanless) 52 dB 0 dB (Fanless) 32,9 dB
Stromversorgung Dual Dual Single Intern
Eingangsspannung 100-240 V AC 100-240 V AC 110-220 V AC 100-230 V AC
Stromverbrauch 21 W 43 W 23,64 W 28,18 W

Gigabit-Switches mit 48 Ports

Hardware-Leistung von FS S3900-48T4S gegenüber Cisco WS-C2960L-48TQ-LL gegenüber Netgear S3300-52X (GS752TX):

Performance S3900-48T4S WS-C2960L-48TQ-LL S3300-52X (GS752TX)
1G RJ45-Port 48 48 48
1G SFP-Port / / /
10G SFP+-Port 4 4 2 (2 Kupfer und 2 Glasfaser)
Switch-Klasse Layer 2+ (Lite Layer 3) Layer 2+ (Lite Layer 3) Layer 2+ (Lite Layer 3)
Switch-Chip BCM56150 / /
Stackability 6 Einheiten 8 Einheiten 6 Einheiten
Switching-Kapazität 176 Gbps 176 Gbps 176 Gbps
Weiterleitungsrate 130 Mpps 77.38 Mpps 130.9 Mpps
Max. Schallpegel 54 dB 0 dB (Fanless) 32,9 dB
Stromversorgung Dual Single Intern
Eingangsspannung 100-240 V AC 110-220 V AC 100-230 V AC
Stromverbrauch 45 W 39,36 W 44,12 W

Gigabit-Switches: Funktionalität

Funktionalität von Switches der Serie FS S3900 gegenüber Switches der Serie Cisco WS-C2960L gegenüber Switches der Serie Netgear S3300:

Funktionalität 3900-24T4S, 3900-24F4S, 3900-48T4S WS-C2960L-24TQ-LL, WS-C2960L-48TQ-LL S3300-28X (GS728TX), S3300-52X (GS752TX)
Stacking Unterstützt Unterstützt Unterstützt
802.3ad LACP Unterstützt Unterstützt Unterstützt
802.1Q VLAN Tagging Unterstützt Unterstützt Unterstützt
Voice VLAN Unterstützt Unterstützt Unterstützt
Static Routing Unterstützt Unterstützt Unterstützt
MVR Unterstützt Nicht unterstützt Unterstützt
SSH v1/v2 Unterstützt Unterstützt Nicht unterstützt
SSL Unterstützt Nicht unterstützt Unterstützt
DoS Protection Unterstützt Nicht unterstützt Unterstützt
Web-based GUI Unterstützt Unterstützt Unterstützt
Command Line Interface (CLI) Unterstützt Unterstützt Unterstützt
SNMP v1/v2c/v3 Unterstützt Unterstützt SNMP v1/v2c
sFlow Unterstützt Nicht unterstützt Nicht unterstützt
DHCP-Snooping Unterstützt Unterstützt Unterstützt

Hier sind einige der wichtigen Funktionserklärungen zu Gigabit-Netzwerk-Switches:


  • Stacking: Der Switch kann mit anderen Switches verbunden werden und zusammen als eine Einheit arbeiten, was nützlich ist, um die Kapazität eines Netzwerks zu erhöhen.

  • LACP: Die Parallelschaltung mehrerer Netzwerkverbindungen, um den Durchsatz über das hinaus zu erhöhen, was eine einzelne Verbindung leisten könnte, und um Redundanz zu gewährleisten, falls eine der Verbindungen ausfallen sollte.

  • VLAN: Ein virtuelles LAN ist eine logische Gruppe von Workstations, Servern und Netzwerkgeräten, die sich trotz ihrer geografischen Verteilung im selben LAN zu befinden scheinen. Ein VLAN ermöglicht es einem Netzwerk von Computern und Benutzern, in einer simulierten Umgebung zu kommunizieren, als ob sie in einem einzigen LAN existieren und sich eine einzige Broadcast- und Multicast-Domäne teilen würden.

  • SSH: Mithilfe von Verschlüsselung und Authentifizierung kann SSH sicheren Fernzugriff und Dateiübertragung über ein unsicheres Netzwerk implementieren. Basierend auf TCP-Verbindungen garantiert SSH Sicherheit und bietet Authentifizierung für übertragene Informationen.

  • DHCP-Snooping: DHCP-Snooping ist eine Sicherheitsfunktion, die sich wie eine Firewall zwischen nicht vertrauenswürdigen Hosts und vertrauenswürdigen DHCP-Servern verhält. Der grundlegende Anwendungsfall für DHCP-Snooping besteht darin, zu verhindern, dass nicht autorisierte (abtrünnige) DHCP-Server DHCP-Clients IP-Adressen anbieten.

Gigabit-Switches: Produkt-Service-Vergleich

Die Switches der Serien FS 3900/Cisco WS-C2960L/Netgear S3300 bieten neben den Unterschieden in der Hardware-Leistung und -Funktionalität auch unterschiedliche Serviceleistungen.

Die Gigabit-Switches der FS 3900-Serie bieten eine vierjährige Garantie auf die Hardware nach dem Kauf und lebenslange kostenlose Software, einschließlich zukünftiger Software-Upgrades.

Cisco WS-C2960L Series Gigabit-Switches der Serie WS-C2960L erfordern zusätzliche Zahlungen für Software-Upgrades. Das "Upgrade" bedeutet, dass eine Version durch eine Version mit einem aktualisierten Funktionsumfang ersetzt wird. Mit einem Upgrade können Sie neue Funktionen oder Technologien hinzufügen oder eine Version ersetzen, die nicht mehr unterstützt wird.

Netgear S3300 Series Switches bieten fünf Jahre Garantie für die Hardware, nicht jedoch für die Software.

Hinweis: Switches haben in der Regel eine Lebensdauer von vier bis fünf Jahren.

Fazit

Der Vergleich von Performance, Funktionalität und Services kann bei der Auswahl des besten Gigabit-Switches ausschlaggebend sein. Bei der Hardware-Leistung sind Anzahl und Art der Ports sowie die Weiterleitungsrate ( kann getestet werden, z.B. FS 3900 Ixia Test) am wichtigsten. Für die Funktionalität sind Merkmale wie Stacking, 802.3ad LACP, MVR, SNMP v1/v2c/v3 usw. von wesentlicher Bedeutung. Auch die After-Sale-Services, einschließlich Hardware- und Software-Services, spielen eine große Rolle.

1.5k

Das könnte Sie auch interessieren