Deutsch

Optische 800G-Module von FS heben das Rechenzentrum eines Internetunternehmens auf die nächste Stufe

„Wir sind sehr dankbar für die optische 800G-Rechenzentrumslösung und den umfassenden technischen Support und die Dienstleistungen von FS, die während der Projektimplementierung großen Komfort und Unterstützung boten und die Hochgeschwindigkeitsverbindung mit 800G erfolgreich umsetzten. Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft mit FS zusammenzuarbeiten, um gemeinsam die Entwicklung der Internetbranche voranzutreiben.“ – Matthias (Leitender Architekt) - Matthias(Senior Architect)

Hintergrund

Der Kunde ist ein weltweit führender Anbieter von Software und Lösungen für Unternehmensverwaltung mit Hauptsitz in Deutschland und weltweiter Präsenz. Die Produkte und Dienstleistungen umfassen Unternehmensressourcenplanung, Lieferketten-Management, Personalmanagement, Finanzmanagement, Enterprise-Performance-Management, Kundenbeziehungsmanagement und mehr und unterstützen Unternehmen in verschiedenen Branchen weltweit.

Kundenbedürfnisse und Herausforderungen

Eine schnelle, stabile und flexible Netzwerkinfrastruktur ist erforderlich, um mit dem schnell wachsenden Geschäft Schritt zu halten. Der Kunde plant den Bau eines neuen Rechenzentrums, wobei alle Punkt-zu-Punkt-Verbindungen mit 800G-zu-800G für eine stabile und zuverlässige Unterstützung sorgen sollen. Es bestehen hohe Erwartungen an die Kapazität, die Kosten, den Stromverbrauch und die Qualität der optischen Module sowie an die Überwachung und Verwaltung in Echtzeit der Netzwerkausrüstung, um einen ordnungsgemäßen Betrieb sicherzustellen. Der Kunde legte besonders Wert auf geeignete Produkte und Lieferketten mit schneller und sicherer Lieferung.

Lösungen

Die Lösung verwendet optische 800G-Module für das gesamte Projekt, 800G 2xFR4/2xLR4-Module für die Verbindung zwischen dem Spine- und dem Core-Switch sowie 800G DR8 oder 800G SR8 für die Verbindung zwischen TOR-Switch und Leaf-Switch. Die vollständige 800G-Implementierung erfüllt die schnell wachsende Geschäftsnachfrage des Kunden, verbessert die Betriebseffizienz und -stabilität und reduziert Wartungskosten und Wartungsrisiken.

Sichere Lieferkette und globales Lagerverwaltungssystem zur Sicherstellung der Lieferung

Die Produktion und Prüfung von optischen 800G-Modulen ist komplexer und erfordert eine höherwertige Technologie und eine striktere Qualitätskontrolle. Die Kunden waren besorgt, dass sich dies auf die Projektzeitpläne auswirken könnte, und stellten hohe Anforderungen an die Lieferkette. FS verfügt über ein stabiles Lieferkettensystem. Das leistungsstarke optische 800G-Modul, das 2021 auf den Markt gebracht wurde, hat im ersten Quartal 2022 die Kleinserienproduktion durchlaufen. Das Modul verwendet den, von FS entwickelten, 53G EML-Laser, um höhere Modulationsraten und eine stabilere Leistung zu erzielen. Darüber hinaus stellt FS die Versorgung durch automatisierte Produktionslinien, standardisierte Prüfverfahren und umfassende Qualitätskontrollen sicher und bietet technische Unterstützung und Dienstleistungen während der Projektumsetzung. Zudem setzt FS auf Information und Digitalisierung und nutzt Lagerverwaltungs- und Nachschubsysteme, um die Vorräte zu sichern, sowie eine Reihe von Lokalisierungsplänen und Servicezentren, um die Nachfrage der Kunden nach technischer Unterstützung und schneller Lieferung zu erfüllen. FS beseitigte die Bedenken des Kunden und überzeugte ihn davon, sich für die optischen 800G-Modul-Lösung von FS zu entscheiden.

Lieferkette

High-Density-Packaging mit proprietären Chips sorgt für ein Netzwerk mit hoher Bandbreite, das mit dem Geschäftswachstum mühelos Schritt halten kann

Als großes Internetunternehmen muss der Kunde ein riesiges Datenvolumen verarbeiten. Das explosionsartige Geschäftswachstum erfordert eine höhere Bandbreite und eine schnellere Verarbeitungsgeschwindigkeit im Rechenzentrum. Daher plant der Kunde ein vollständiges Upgrade auf 800G. FS bietet eine vollständige Palette optischer 800G-Module mit einem hochdichten QSFP-DD800-Gehäuse an, das die Port-Dichte und die Übertragungskapazität erhöht. Die Module sind mit dem modernsten 7nm 800G DSP-Chip ausgestattet und bieten mehrere Anschlüsse. Die 800G DR8 OSFP-Module haben MPO-16- oder duale MPO-12-Anschlüsse und sind abwärtskompatibel mit 400GbE DR4-Modulen. Die 800G-2xFR4 OSFP-Module haben Duplex-LC-Anschlüsse und sind mit 400GbE FR4-Modulen abwärtskompatibel. FS erfüllt die Erwartungen der Kunden an höhere Bandbreiten in Rechenzentren und unterstützt gleichzeitig ein schnelles und nachhaltiges Unternehmenswachstum.

Hochdichte Verpackung mit proprietären Chips schafft ein High-Band

Effizienter Betrieb und Wartung dank Überwachungs- und Diagnosefunktionen in Echtzeit

Ein stabiler Betrieb und eine effiziente Wartung von Rechenzentren sind für große Internetunternehmen von entscheidender Bedeutung. Jeder Ausfall könnte zu Netzwerkunterbrechungen und Datenverlusten führen, was schwere wirtschaftliche Verluste zur Folge hätte. Aus diesem Grund erwartet der Kunde Üüberwachungs- und Diagnosefunktionen in Echtzeit, um Netzwerkbedingungen, Leistungsindikatoren und Ausfälle für rechtzeitige Warnungen und Problemlösungen vollständig zu erfassen. Die optischen 800G-Module von FS unterstützen die Spezifikation CMIS5.0 für Modulüberwachungsschnittstellen, die umfassende O&M-Unterstützung bietet. Damit können die Mitarbeiter des Kunden den Echtzeit-Betriebsstatus verfolgen und Probleme schnell beheben.

Echtzeit-Überwachungs- und Diagnosefunktionen

Vorteile für den Kunden

Die optischen 800G-Module von FS verfügen über eine hervorragende und stabile Übertragungsleistung und unterstützen darüber hinaus Statusüberwachungsfunktionen und Diagnosefunktionen in Echtzeit, die einen effizienten Betrieb und Wartung gewährleisten. Professionelle technische Unterstützung und Dienstleistungen, lokalisiertes Layout und termingerechte Lieferung erhöhten die Zufriedenheit und das Vertrauen des Kunden während des Projekts. Die Zusammenarbeit mit FS hat es dem Kunden ermöglicht, erfolgreich ein hocheffizientes und stabiles 800G-Rechenzentrum einzurichten, schnell auf das Geschäftswachstum zu reagieren und die Wettbewerbsfähigkeit in der gesamten Branche zu verbessern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Jason.
Jason
Die Vorteile und Nachteile der Glasfaserkabel
07. Aug 2020
86.4k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
TCPIP vs. OSI: Was ist der Unterschied?
06. Jul 2022
73.8k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Das ABC von PON: OLT, ONU, ONT und ODN
19. Aug 2020
27.7k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Grundlagen von optischen Verteilern (ODF)
02. Apr 2019
4.1k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
LACP vs. PAGP: Was ist der Unterschied?
06. Jun 2022
6.7k
Kenntnisse
See profile for Vincent.
Vincent
Einführung zu BiDi-Transceivern
26. Jun 2020
10.0k
Kenntnisse
See profile for Moris.
Moris
Simplex- vs. Duplex-Glasfaserkabel
10. Jun 2021
39.9k