Deutsch

FS hilft einem großen Technologieunternehmen bei der Umsetzung eines reibungslosen Netzwerk-Upgrades

„Das SFP-10/25GSR-85 von FS bietet uns eine flexible und zuverlässige Netzwerkverbindung für effizientes Arbeiten und Datenaustausch. Die professionelle technische Unterstützung durch das FS-Team sorgte für ein reibungsloses Netzwerk-Upgrade. Sehr empfehlenswert!“ – Felix (Netzwerkadministrator)

Hintergrund

Der Kunde ist ein großes, auf Softwareentwicklung und IT-Dienstleistungen spezialisiertes Technologieunternehmen mit Tausenden von Mitarbeitern und mehreren Niederlassungen weltweit. Es besteht ein großer Bedarf an schnellen und zuverlässigen Netzverbindungen, um eine effiziente Büroarbeit und einen effizienten Datenaustausch zu gewährleisten. Außerdem haben verschiedene die verschiedenen Niederlassungen unterschiedliche Anforderungen an Bandbreite und Geschwindigkeit.

Kundenbedürfnisse und Herausforderungen

Das Unternehmen benötigt eine zuverlässige Hochgeschwindigkeits-Netzwerkverbindung zwischen dem Rechenzentrum und dem Bürobereich für effiziente Büroarbeit und Datenaustausch. Ohne Änderungen am bestehenden Netzwerk oder an der Verbindung, mit Ausnahme der Module, soll eine adaptive 10/25G-Dual-Rate-Leistung erreicht werden, um eine schnelle Datenübertragung und -verarbeitung für unterschiedliche Geschäftsanforderungen zu unterstützen. Außerdem sollen die Ressourcen für ein zukünftiges 100G-Netzwerk-Upgrade optimal genutzt werden können.

Die Lösung

Das FS-Team setzt 10/25G Dual-Rate-SFP28 ein, um die Anforderung des Unternehmens an einer hohen Bandbreite und einer dichten Netzwerkverbindung zu erfüllen. Das optische Dual-Rate-SFP28-Modul ermöglicht die Datenübertragung mit unterschiedlichen Raten, implementiert Port-Konfigurationen mit hoher Dichte und flexiblen Bandbreitenkonfigurationen, verbessert die Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit des Netzwerks und reduziert den Energieverbrauch und die Betriebskosten.

Hohe Bandbreite, hohe Dichte, geringer Stromverbrauch, Unterstützung verschiedener Anwendungsszenarien

Das steigende Datenaufkommen in Unternehmen erfordert eine höhere Bandbreite, um eine schnelle Datenübertragung und -verarbeitung zu gewährleisten, was auch einen höheren Energieverbrauch und mehr Netzwerkgeräte erfordert. Es müssen mehr Ports auf begrenztem Raum bereitgestellt werden. FS bietet Port-Konfigurationen mit hoher Dichte, um Platz zu sparen und die Skalierbarkeit des Netzwerks zu verbessern. Der SFP28-Transceiver wurde in einem kleinen, miniaturisierten Gehäuse entwickelt, um mehr Ports in einem Panel unterzubringen, und zeichnet sich durch geringen Stromverbrauch, hohe Dichte und hohe Geschwindigkeit aus. Er kann den Energieverbrauch und die Betriebskosten von Netzwerkgeräten effektiv reduzieren, sorgt für Port-Konfigurationen mit hoher Dichte und verbessert die Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit.

10/25G optisches Dual-Rate-Modul

Erreichen einer stabilen 10/25G adaptiven Dual-Rate-Leistung mit F&E

Für Felix wäre es optimal, wenn eine 10/25G adaptive Dual-Rate-Leistung ohne Modifikation des Moduls erreicht werden könnte. Die aktuelle ConnectX-4 Lx NIC und die Switch-Verbindung von Cisco erfordern eine entsprechende 10G- oder 25G-Kodierung, die auf dem Identifikationsstatus der Geräte und der Kodierung der optischen Geräte basiert. Nach internen Tests stellte FS fest, dass sich das Modul nicht automatisch anpasst, sondern die Rate manuell umgeschaltet werden musste, was nicht den Erwartungen des Kunden entsprach. Aufgrund der spezifischen Anforderungen an die Produktlösung startete FS das F&E-Programm. Durch Iteration und Optimierung von F&E und kontinuierliche Tests fand FS schließlich Kodierungsinformationen, die den Anforderungen des Kunden entsprachen, und bot kostenlose Beispiele zum Testen an. Nach dreimonatigen Tests wurde eine stabile 10/25G adaptive Dual-Rate-Leistung ohne Modifikationen am Modul erreicht. Dies wurde vom Kunden sehr positiv aufgenommen.

FS stützt sich auf professionelle F&E und Design, ausgezeichnete experimentelle Testfähigkeiten und strenge Qualitätskontrollsysteme. Von der Rohstoffbeschaffung über den Produktionsprozess bis hin zur Verpackung, werden diese Qualitätsstandards eingehalten, um den Kunden weltweit zuverlässige und stabile Produkte anbieten zu können.

F&E-Programm

Kostengünstig und effizient für die potenziellen 100G-Netzwerk-Upgrades

FS bietet dem Kunden eine flexible Lösung durch die Verwendung von optischen SFP28-Modulen mit 10/25G-Dual-Rate, die zwischen verschiedenen Raten umschalten können, um verschiedene Anforderungen des Marktes zu erfüllen.

Mit dem kontinuierlichen Anstieg der Ethernet-Geschwindigkeiten ist 100G ein unvermeidlicher Trend auf dem aktuellen Netzwerkmarkt. Langfristig wird die 10/25G Dual-Rate SFP28-Lösung eine kostengünstige und effiziente Aufrüstung von 10/25G-100G-Netzwerken ermöglichen. Wenn Kunden ihre Netzwerke von 10/25G auf 100G aufrüsten müssen, brauchen sie nicht die Netzwerkgeräte auf der Access-Ebene zu ersetzen, sondern nur optische 100G-Module, 100G-Switches und zugehörige Hochgeschwindigkeits-Netzwerkgeräte (d. h. Netzwerkgeräte auf der Core-Ebene) zu kaufen, was viel Zeit, Aufwand und Bereitstellungskosten spart.

10/25G Dual-Rate SFP28-Lösung

Vorteile für den Kunden

Mit der 10/25G Dual-Rate SFP28-Lösung hat das Unternehmen erfolgreich eine hohe Bandbreite, eine hohe Dichte und eine flexible Netzwerkverbindung erhalten, die die Effizienz im Büro und die gemeinsame Nutzung von Daten erheblich verbessert und gleichzeitig die Kosten für die Netzwerkkonfiguration und -verwaltung reduziert. Darüber hinaus ermöglicht die Einführung einer SDN-basierten Netzwerkmanagement-Plattform eine schnelle Reaktion und flexible Anpassung des Netzwerks, wodurch eine hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit des Geschäftsbetriebs gewährleistet wird. Diese Lösung erfüllt den Bedarf an einer schnellen, zuverlässigen und flexiblen Netzwerkkonnektivität und verbessert die Wettbewerbsfähigkeit und betriebliche Effizienz der Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Jason.
Jason
Die Vorteile und Nachteile der Glasfaserkabel
07. Aug 2020
86.4k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
TCPIP vs. OSI: Was ist der Unterschied?
06. Jul 2022
73.8k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Das ABC von PON: OLT, ONU, ONT und ODN
19. Aug 2020
27.7k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Grundlagen von optischen Verteilern (ODF)
02. Apr 2019
4.1k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
LACP vs. PAGP: Was ist der Unterschied?
06. Jun 2022
6.7k
Kenntnisse
See profile for Vincent.
Vincent
Einführung zu BiDi-Transceivern
26. Jun 2020
10.0k
Kenntnisse
See profile for Moris.
Moris
Simplex- vs. Duplex-Glasfaserkabel
10. Jun 2021
39.9k