Deutsch

FS realisiert groß angelegte Datenverarbeitungs- und HPC-Anwendungen durch IDC-Hosting-Lösung

„Ich bin sehr beeindruckt von den Lösungen und Dienstleistungen von FS. Die Ingenieure von FS waren in der Lage, die perfekten Lösungen für unsere Bedürfnisse zu analysieren und zu empfehlen. Die Ergebnisse waren beeindruckend, denn die Netzwerkleistung unseres Kunden hat sich deutlich verbessert. Darüber hinaus war der gesamte Prozess nahtlos und problemlos.“
– Jack Wilson (Netzwerkingenieur)

Hintergrund

Der Kunde ist ein Unternehmen, das sich auf die Vermietung von hochleistungsfähigen Bare-Metal-Servern spezialisiert hat. Bei den Kunden handelt es sich in der Regel um Unternehmen oder Einzelpersonen, die umfangreiche Datenverarbeitungs- oder Hochleistungsrechenkapazitäten benötigen. Durch die Anmietung dieser Server können die Benutzer eine Menge Kosten und Zeit sparen und erhalten gleichzeitig eine höhere Datenverarbeitungsleistung und eine bessere Datensicherheit. Daher hat dieser Kunde einen hohen Bedarf an Rechenleistung in seinem Rechenzentrum.

FS stellte dem Kunden personalisierte IDC-Hosting-Lösungen zur Verfügung, mit denen die Engpässe bei der Netzwerkleistung und der Serverstabilität behoben werden konnten, mit denen der Kunde beim Aufbau seines Rechenzentrums konfrontiert war. Diese Lösung half dem Kunden, den Bedarf an umfangreicher Datenverarbeitung und High-Performance-Computing zu decken, da durch sie eine schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeiten und eine stabile und zuverlässige Serverbetriebsumgebung umgesetzt werden konnte und so die geschäftliche Innovation und Entwicklung des Kunden gefördert wurde.

Herausforderung

Mit dem Aufkommen von Cloud-Computing und Big Data steigt die Nachfrage nach Rechenleistung in Rechenzentren. Unser Kunde, ein Unternehmen, das sich auf das vermieten von hochleistungsfähigen Bare-Metal-Servern spezialisiert hat, muss die Anforderungen an die Verarbeitung großer Datenmengen oder an Hochleistungsrechenleistung erfüllen. Daher ist neben der Notwendigkeit der schnellen Übertragung großer Datenmengen beim Netzaufbau auch die Stabilität des Serverbetriebs von entscheidender Bedeutung.

Lösung

Bei dieser Zusammenarbeit berücksichtigte FS die spezifischen Bedürfnisse und die Anwendungsumgebung des Kunden, um maßgeschneiderte Lösungen anzubieten. Unser Ziel war es, die Anforderungen des Kunden an die Datenübertragungsgeschwindigkeit zu erfüllen und gleichzeitig die Betriebsstabilität und Zuverlässigkeit der Server zu verbessern.

Erhöhung der Datenübertragungsgeschwindigkeiten durch leistungsstarke Switches

Wilson, der Netzwerkingenieur des Kundenunternehmens, berichtete, dass bei der Bereitstellung von Servermietdiensten für ein Biotechnologieunternehmen die Datenübertragungsgeschwindigkeit nicht optimal war, was sich auf den Verlauf und die Genauigkeit der Berechnungen auswirkte und zu einer langsamen Entwicklung neuer Medikamente führte. Die FS-Ingenieure analysierten die Netzwerkarchitektur des Kunden und empfahlen die Verwendung eines hochleistungsfähigen Broadcom-Chip 400G-Switches N9510-64D als Hauptgerät für die Verbindung mit dem 100G-Switch N8560-64C. Diese Geräte verfügen nicht nur über eine hohe Bandbreite, sondern unterstützen auch PFC und ECN sowie RoCE, die den Datenverkehr im Falle einer Netzwerküberlastung steuern und den Verlust von Datenpaketen sowie deren erneute Übertragung verhindern können. Diese Lösung ermöglicht eine effiziente Datenübertragung mit geringer Latenz und hoher Bandbreite und kann eine effiziente Weiterleitung des Datenverkehrs gewährleisten, um die Anforderungen der Kunden an die Geschwindigkeit der Datenübertragung zu erfüllen. Darüber hinaus halfen die FS-Ingenieure dem Kunden bei der Remote-Installation dieser Switches und führten die entsprechende Konfiguration und Optimierung durch, um eine optimale Datenübertragung zu gewährleisten. Nach einiger Zeit der Beobachtung stellte der Kunde fest, dass sich die Bandbreitenleistung des Netzwerks deutlich verbessert hatte und auch die Effizienz und Genauigkeit der Datenverarbeitung erheblich gestiegen war.

IDC-Lösung

Maßgeschneiderte Lösung zur Gewährleistung eines stabilen Serverbetriebs

Der stabile Betrieb von hochleistungsfähigen Bare-Metal-Servern erfordert die Aufrechterhaltung einer konstanten Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit. Daher ist die Kontrolle der Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Rechenzentrum von entscheidender Bedeutung, und eine gute Luftzirkulation ist für die Wärmeabfuhr unerlässlich. Abhängig von der Anordnung der Kalt- und Warmluftkanäle im Computerraum des Kunden empfehlen wir die Verwendung von Front-to-Back-Luftstrom-Switches und die Verwendung passender Server-Racks.Auf diese Weise kann die heiße Luft, die am hinteren Ende des Switches austritt, direkt in den warmen Gang gelangen und nach der Abkühlung durch die Luft im kalten Gang zurückgeführt werden, was eine gute Luftzirkulation im Geräteraum gewährleistet, die Effizienz der Wärmeableitung verbessert und die Stabilität und Zuverlässigkeit des Serverbetriebs erhöht. Diese Lösung hat die Anforderungen des Kunden an die interne Umgebung des Computerraums erfüllt und trägt zur langfristigen und nachhaltigen Entwicklung des Unternehmens des Kunden bei..

IDC-Lösung

Vorteile für den Kunden

Die Hochleistungs-Switches und personalisierten Lösungen von FS haben die Leistungsengpässe in den Kundennetzwerken beseitigt, die Rechenleistung erheblich verbessert und gleichzeitig den stabilen Betrieb der Server im Rechenzentrum sichergestellt. Der Kunde kann sich über schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeiten und eine stabile und zuverlässige Serverbetriebsumgebung freuen. Gleichzeitig konnten sich die FS-Ingenieure auf ihre erfahrene technische Stärke verlassen, um während des gesamten Prozesses hochwertige und schnelle Dienstleistungen zu liefern und professionellen Remote-Konfigurations- und Implementierungssupport zu bieten. Diese Supportleistungen können auch weiterhin das Wachstum und die Entwicklung des Unternehmens des Kunden unterstützen und bieten eine Garantie für den späteren Betrieb und die Wartung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Jason.
Jason
Die Vorteile und Nachteile der Glasfaserkabel
07. Aug 2020
88.1k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
TCPIP vs. OSI: Was ist der Unterschied?
06. Jul 2022
76.5k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Das ABC von PON: OLT, ONU, ONT und ODN
19. Aug 2020
28.5k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Grundlagen von optischen Verteilern (ODF)
02. Apr 2019
4.4k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
LACP vs. PAGP: Was ist der Unterschied?
06. Jun 2022
7.0k
Kenntnisse
See profile for Vincent.
Vincent
Einführung zu BiDi-Transceivern
26. Jun 2020
10.4k
Kenntnisse
See profile for Moris.
Moris
Simplex- vs. Duplex-Glasfaserkabel
10. Jun 2021
41.4k