Deutsch

Lösungen für die richtige vertikale Rack-Kabelführung

Aktualisierung: 10. Apr 2023 by
1.5k

Die Rack-Kabelführung (engl.: Rack cable management Abk.: RCM) in Serverräumen und Rechenzentren ist eine der größten Herausforderungen für die meisten Netzwerkinstallateure und IT-Techniker. Es lässt sich in sechs verschiedene Bereiche einteilen: horizontale Kabelführung, vertikale Kabelführung, Kabelträgersysteme, Kupfer- oder Glasfaser-Patchpanels, Beschriftungen und Kabelbinder. Diese Bestandteile werden miteinander kombiniert, um ein innovatives und vollständiges System für die Patchkabelführung zu schaffen. Das heutige Thema legt den Fokus auf die vertikale Rack-Kabelführung.

Vertikale Rack-Kabelführung

Warum ist eine korrekte vertikale Rack-Kabelführung wichtig?

Das Rack-Verkabelungssystem ist die wichtigste Grundlage für den IT-Betrieb. Eine schlechte Kabelführung kann zu schwerwiegenden Kabelschäden oder Verbindungsausfällen führen, wie z. B. Signalstörungen, Übersprechen, übermäßige Strom- und Datenverkabelung, Beeinträchtigung von Kühlung und Luftzirkulation usw. Die vertikale Rack-Kabelführung ist hier keine Ausnahme. Unter diesem Gesichtspunkt bietet eine korrekte vertikale Kabelführung innerhalb des Server-Racks eine Reihe von Vorteilen, die die Genauigkeit und Effizienz der Datenübertragung gewährleisten und die Systemleistung verbessern.

Vorteile der vertikalen Kabelführung:

(1) Verringern von Signalstörungen

Durch eine ordnungsgemäße Rack-Kabelführung werden Strom- und Datenkabel innerhalb der Racks getrennt, wodurch die Gefahr von elektrischem Übersprechen und Störungen zwischen Strom- und Datenkabeln erheblich verringert wird. Dementsprechend kann es die Systemleistung verbessern.

(2) Vermeiden von unnötigen Kabelschäden

Die Gefahr von Kabelbeschädigungen ist meist auf unsachgemäße Biegungen, Bewegungen oder scharfe Kanten zurückzuführen. Die meisten vertikalen Kabelführungshaken können den Biegeradius der Kabel innerhalb der für den verwendeten Kabeltyp angegebenen Bereiche halten. Zudem können einige vertikale High-Density Rangierpanels mit abnehmbarer Deckplatte das Kabel vor scharfen Kanten oder Staub schützen.

(3) Verbesserte Kühlung und Luftzirkulation

Es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Kabel nicht so verlegt werden, dass sie die Luftzirkulation der Komponenten innerhalb des Server-Racks behindern. Die Kühleffizienz innerhalb des Racks kann durch vertikale Rangierpanels verbessert werden, die die Luftzirkulation nicht blockieren.

(4) Reduzierung der Kosten

Wenn die vertikale Rack-Kabelführung mit Biegeradius-Haken direkt mit einem angewinkelten Patchpanel verwendet wird, kann es die Verwendung eines horizontalen Rangierpanels überflüssig machen. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis wird also in der Regel durch vertikale Rangierpanels erreicht.

(5) Verbesserte Ästhetik

Vertikale Rangierpanels werden meist zusammen mit horizontalen Rangierpanels verwendet, die einen vertikalen Verlauf für Kabelbündel bieten. Jedes Kabel ist somit ordentlich an seinem Platz, was die Ästhetik eines Rechenzentrums verbessern kann.

Vertikale Rack-Kabelführung: Womit sollte begonnen werden?

Bei der vertikalen Rack-Kabelverwaltung ist es wichtig, die Kabel in den Server-Racks zu sichern, zu bündeln und zu verlegen, ohne den Platz im Server-Rack zu beeinträchtigen. Vertikale Rangierpanels bieten einen vertikalen Verlauf für große Kabelmengen vom Switch bis zum Patchpanel im Racksystem. Sie ermöglichen die Einbindung mehrerer horizontaler Rangierpanels in einen großen vertikalen Kabelkanal. Daher werden sie in der Regel mit einer Höhe von bis zu 48 HE und einer Breite von bis zu 10 Zoll entwickelt. Die Breiten 3 Zoll und 5 Zoll sind am weitesten verbreitet. Außerdem gibt es die vertikalen Rangierpanels aus Metall und Kunststoff.

(1) Vertikale Kabelführung für Rack-Panels und -Gehäuse

Einzelner vertikaler Kabelführungsbügel

Der vertikale Kabelführungsbügel ist eine kostengünstige Lösung, um Kabelbündel ordentlich und effektiv entlang von Racks und Wänden zu verlegen. Er wird mit zwei Schrauben befestigt. Der vertikale Kabelführungsbügel ist ein einteiliges Design, und seine flexiblen Arme bieten einen offenen Zugang, der die Installation kompletter Kabelbündel ermöglicht. So ist der Zugang zu den Kabeln für Umstellungen, Hinzufügungen und Änderungen (MACs) leicht möglich. FS.com bietet vertikale Kabelführungsbügel in den Größen 1,7” und 3” an. Sie sind aus Metall gefertigt und haben eine Kabelkapazität von bis zu 78 Cat6-Kabeln bzw. 156 Cat6-Kabeln. Weitere Informationen über Kabelführungsbügel finden Sie hier: Wie wird ein Kabelführungsbügel angewandt? How to Use D-Ring Cable Manager?

5 HE vertikales Rangierpanel mit Biegeradius-Haken

Der Haken des Rangierpanels ist so konzipiert, dass der Biegeradius der Kabel, der mit einem Rack-Gehäuse oder Patch-Panel einhergeht, effektiv eingehalten wird. In Kombination mit dem angewinkelten Patchpanel kann er horizontale Rangierpanels überflüssig machen, wodurch im Rack Platz für zusätzliche Patchpanels, aktive Geräte oder Kabelkanäle frei wird. Das FS.com 5 HE vertikale Rangierpanel mit Biegeradius-Haken besteht aus ABS-Kunststoff und ist in den Breiten 3” und 5” erhältlich, was die Montage in allen 19 oder 23 EIA 2- und 4-Post-Racks ermöglicht. Die 3” breite Version hat eine Kabelkapazität von bis zu 23 Cat6-Kabeln, und die 5” breite Version eine Kapazität von bis zu 38 Cat6-Kabeln.

(2) Vertikales High-Density Rangierpanel für Open-Frame-Racks

Das vertikale High-Density Rangierpanel ist als einseitiges und zweiseitiges Modell erhältlich, das an den Seiten von oder zwischen 2- und 4-Säulen-Open-Frame-Racks montiert werden kann. Die verlängerten High-Density-Haken bieten maximale Kabelunterstützung für jeden Rack-Montageplatz. Die optionalen abnehmbaren Abdeckungen schützen die Kabel vor Beschädigungen und Staub. Und die Durchgangslöcher schützen die Kabel und erleichtern die Verlegung zwischen Vorder- und Rückseite. Die Installation ist einfach und kann in wenigen Minuten mit handelsüblichen Werkzeugen durchgeführt werden. Das folgende Video veranschaulicht die Installation des doppelseitigen vertikalen Rangierpanels FS.com 45 HE 4,9”.

Fazit

Jeder kennt die Redewendung: Oft sind es die kleinen Dinge, die den Unterschied machen. Eine effektive Kabelführung für vertikale Racks verbessert das Erscheinungsbild eines Rechenzentrums, die Nachverfolgbarkeit der Kabel, die Luftzirkulation, die Kühleffizienz und die Zeit für die Fehlersuche. FS.com bietet eine breite Auswahl an Kabelführungs-Tools in verschiedenen Konfigurationen. Zu unseren beliebten vertikalen Rack-Kabelführungs-Tools gehören der einzelne vertikale Kabelführungsbügel, das vertikale 5 HE Kunststoff-Rangierpanel mit Biegeradius-Haken und das vertikale 45 HE Kunststoff-Rangierpanel mit einer Breite von 4,9 Zoll (einseitig/zweiseitig). Darüber hinaus bieten wir auch Kabelführungs-Tools an, die von horizontalen Rangierpanels mit Bügeln oder Haken bis hin zu Kabelbindern und Kabeletiketten reichen. Egal was Sie benötigen, um die Kabel in Ihrem Serverschrank bei Ordnung zu halten, besuchen Sie www.fs.com/de.

Verwandte Artikel: Leitfaden für die Organisation von Server-Racks

Das könnte Sie auch interessieren

Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Jason.
Jason
Die Vorteile und Nachteile der Glasfaserkabel
07. Aug 2020
87.2k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
TCPIP vs. OSI: Was ist der Unterschied?
06. Jul 2022
75.0k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Das ABC von PON: OLT, ONU, ONT und ODN
19. Aug 2020
28.0k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Grundlagen von optischen Verteilern (ODF)
02. Apr 2019
4.2k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
LACP vs. PAGP: Was ist der Unterschied?
06. Jun 2022
6.8k
Kenntnisse
See profile for Vincent.
Vincent
Einführung zu BiDi-Transceivern
26. Jun 2020
10.1k
Kenntnisse
See profile for Moris.
Moris
Simplex- vs. Duplex-Glasfaserkabel
10. Jun 2021
40.5k