Deutsch

Servertypen: Rack-Server vs. Blade-Server vs. Tower-Server

Aktualisierung: 16. Feb 2023 by
3.2k

Rack Server

Heute gibt es drei Haupttypen von Servern, die in Rechenzentren eingesetzt werden, d.h. Rack-Server, Blade-Server und Tower-Server. Diese drei Arten von Servern haben ihre Vor- und Nachteile. Sie haben auch unterschiedliche Auswirkungen auf die Leistung, den Platzbedarf und die Skalierbarkeit der Rechenzentren. Wie sollten die Serverlösungen für die verschiedenen Anwendungsszenarien aussehen? Hier erfahren Sie mehr darüber: Rack-Server vs. Blade-Server vs. Tower-Server.

Was sind sie und wie funktionieren sie?

Im Folgenden werden die Definition, Form und Funktion von Rack-Servern, Blade-Servern und Tower-Servern vorgestellt. Diese drei Netzwerkserver haben ihre einzigartigen Merkmale in Bezug auf Formfaktor und Leistung.

Servertypen

Rack-Server

Rack-servers sind nach einheitlichen Standards konzipiert, werden in der Regel in Racks installiert und können in Metallgehäusen untergebracht werden, die zur einfachen Verwaltung gestapelt werden können. Die Racks sind mit dem Monitor, der Tastatur und der Maus jedes Servers verbunden, so dass das IT-Personal auf die Ressourcen zugreifen und sie konfigurieren kann. Im Allgemeinen sind die Rack-Abmessungen 1,75 Zoll hoch und 19 Zoll breit. Die Größe des Rack-Servers wird an das vertikale Vielfache der Rack-Einheit angepasst, und seine Höhe kann 1HE, 4HE, 10HE oder höher sein.

Im Vergleich zu Blade-Servern und Tower-Servern liegt der Platzbedarf von Rack-Servern im Mittelfeld. Die Erweiterung des internen Raums ist immer noch relativ begrenzt, und es sind nur 1-2 PCI-Erweiterungssteckplätze zulässig. Große Rechenzentren können Rack-Server verwenden, um Platz zu sparen und die Verwaltung zu erleichtern, müssen aber auf die Wärmeableitung achten.

Blade-Server

Blade-Server ähneln den Rack-Servern, sind aber kleiner und enthalten nur modulare Leiterplatten wie die Server-CPU, den internen Speicher und die Netzwerksteuerung. Einige Blade-Server haben jedoch Speicherlaufwerke installiert und können für Netzwerkspeicher wie SAN- oder NAS-Geräte verwendet werden.

Blade-Server werden in der Regel in Serverschränken untergebracht, die mehrere Server aufnehmen können, was sehr platzsparend ist. Daher werden Blade-Server häufig für Datencluster eingesetzt. Ihre intensive Arbeit erzeugt jedoch auch viel Wärme, so dass eine gute Kühlung erforderlich ist, damit sie effizient arbeiten können.

Tower-Server

Tower-Servers sind in sich geschlossene, rack-konfigurierte Server, die aus minimalen Komponenten und Software bestehen, die eine Anpassung an spezifische Anforderungen ermöglichen. Er verfügt über keine Premium-Grafikkarte, Premium-RAM oder andere Teile, bietet aber benutzerdefinierte Upgrades, die es dem Benutzer ermöglichen, ihn als Allzweck-Server, Webserver oder andere Arten von Netzwerkservern zu konfigurieren.

Im Gegensatz zu Rack- oder Blade-Servern sind Tower-Server integrierte Desktop-Computer, die viel Platz beanspruchen. Als solche sind sie relativ CPU-fähiger, haben einen schnellen Lesespeicher, werden zur Bearbeitung von Mehrbenutzeranfragen verwendet und bieten auch verschiedene Dienste wie DHCP oder DNS.

Unterschiede zwischen den Servertypen

Nach der Einführung der oben genannten drei Haupttypen von Netzwerkservern haben Sie ein vorläufiges Verständnis der Server. Lassen Sie uns dann den Unterschied zwischen Rack-Servern, Blade-Servern und Tower-Servern beschreiben.

Rack-Server vs. Blade Server

Aufgrund der kleinen Größe eines Blade-Servers sind die Komponenten, die für die Rechenleistung sorgen, sehr begrenzt, so dass Sie mehr Blades auf demselben Raum unterbringen können. Rack-Server hingegen sind breit und kurz, was bedeutet, dass nur ein Server in einen einzigen Abschnitt des Racks passen kann.

Im Vergleich zu Rack-Servern werden Blade-Server eher für die Hochleistungs-Verarbeitung von Daten-Clustern eingesetzt. Die interne Konfiguration ist Hot-Swap-fähig, was das Entfernen oder Ersetzen von Geräten im Cluster zu Wartungszwecken unterstützt und Ausfallzeiten reduziert. Rack-Server mit entsprechenden Kabeln und anderen Einrichtungen sind relativ vollständig, alle Komponenten arbeiten unabhängig voneinander, und zusätzlicher Arbeitsspeicher, Speicher und CPU sind intern vorhanden, um Erweiterungen zu unterstützen.

Beide haben hohe Kosten für die Feuchtigkeitskontrolle und die Kühlung. Die Wärmeentwicklung von Rack-Servern wird durch die Anzahl der darin untergebrachten Server bestimmt, während die Wärmeentwicklung von Blade-Servern durch die Anzahl der Erstinstallationen bestimmt wird. Im Allgemeinen sind Blade-Server stärker konzentriert als Rack-Server, so dass die Kühlkosten höher sind.

Rack-Server vs. Tower-Server

Der Unterschied zwischen Rack- und Tower-Servern liegt vor allem in der Größe und der Verwaltungseffizienz, die Rechenleistung ist gleich. Rack-Server sind viel kleiner als Tower-Server und können für die Stapelverwaltung in Serverschränken untergebracht werden, während Tower-Server im Allgemeinen in kleinen Büros oder Heimnetzwerken eingesetzt werden und viel Platz benötigen.

Beide Server werden mit unabhängigen Komponenten konfiguriert, um Skalierbarkeit zu gewährleisten. Der Tower-Server erfordert weniger Konfiguration und unterstützt Anpassungen und Upgrades für geschäftliche Anforderungen, aber die Kosten für Upgrades sind relativ hoch. Was die Wärmeableitung betrifft, so müssen Rack-Server mit geeigneten Kühleinrichtungen ausgestattet werden, während Tower-Server nur Peripheriegeräte wie Monitore benötigen und die Kühlungskosten niedriger sind.

Rack-Server vs. Blade-Server vs. Tower-Server: Wie wählt man sie aus?

Um die Speicher- und Rechenleistung des Rechenzentrums zu erhöhen, müssen Sie mindestens einen Servertyp für Ihre lokale Architektur auswählen. In Bezug auf Rack-Server, Blade-Server und Tower-Server finden Sie hier eine teilweise Zusammenfassung der Vorteile. Rack-Server verfügen über eine gute Rechenleistung, hohe Skalierbarkeit und unterstützen das Stack-Management. Blade-Server eignen sich für die Verarbeitung von Datenclustern und sind mit Hot-Swap-fähig ausgestattet, um Ausfallzeiten effektiv zu reduzieren. Tower-Server sind relativ groß, mit starker Rechenleistung und geringem Kühlverbrauch. Was die Wärmeableitung betrifft, gibt es viele Serverkühltechnologien , die jetzt verwendet werden können.

Wenn Sie ein mittleres bis großes Unternehmen mit begrenztem Platz im Rechenzentrum sind, aber mehrere Server für die Verarbeitung von High-End-Anwendungen benötigen, können Sie Blade-Server auswählen, um die Bereitstellung abzuschließen. Wenn Ihr Rechenzentrumsplatz jedoch durch Rechenleistung beansprucht wird, können Sie Rack-Server wählen. Für ein kleines Unternehmen oder Heimnetzwerk sind Tower-Server zum Speichern von Dateien und Bereitstellen von Netzwerkressourcen die bessere Wahl.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Rack-Server, Blade-Server und Tower-Server ihre Vorteile und Merkmale haben und in unterschiedlichen Szenarien eingesetzt werden können. Viele Unternehmen bevorzugen Rack-Server, weil ihre Rechenleistung mit der von Tower-Servern vergleichbar ist. Auch das Volumen ist relativ kleiner als bei Tower-Servern, während die Kühlungskosten niedriger sind als bei Blade-Servern. Darüber hinaus hat der Rack-Server auch seine eigenen Merkmale und gute Marktaussichten für die Zukunft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Jason.
Jason
Die Vorteile und Nachteile der Glasfaserkabel
07. Aug 2020
87.2k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
TCPIP vs. OSI: Was ist der Unterschied?
06. Jul 2022
75.0k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Das ABC von PON: OLT, ONU, ONT und ODN
19. Aug 2020
28.0k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Grundlagen von optischen Verteilern (ODF)
02. Apr 2019
4.2k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
LACP vs. PAGP: Was ist der Unterschied?
06. Jun 2022
6.8k
Kenntnisse
See profile for Vincent.
Vincent
Einführung zu BiDi-Transceivern
26. Jun 2020
10.1k
Kenntnisse
See profile for Moris.
Moris
Simplex- vs. Duplex-Glasfaserkabel
10. Jun 2021
40.5k