Deutsch

Die Multi-Branch-Netzwerk-Lösung von FS: Wie Sie ein komplett einheitliches Netzwerkerlebnis schaffen können

Veröffentlicht am 28. Mär 2024 by
91

FS AmpCon™ Management Platform

Stellen Sie sich die Verwaltung eines Netzwerks vor, das sich über eine Vielzahl von Zweigstellen erstreckt, jede davon wie ein einzelner Stern in einer riesigen Galaxie. Es ist komplex, riesig und ohne das richtige System kann es geradezu chaotisch werden. Eine effiziente Netzwerklösung ist für die Schaffung eines nahtlosen digitalen Ökosystems von entscheidender Bedeutung, unabhängig davon, ob es sich um ein weit verzweigtes Campus-Netzwerk oder eine multinationale Einzelhandelskette handelt. FS unterstützt jährlich mehr als 10.000 Kunden im Bereich Campus-Netzwerke. Wir kennen die Komplexität, mit der unsere Kunden bei der Netzwerkentwicklung konfrontiert sind, genau und bieten effektive Lösungen für diese Herausforderungen.

Warum funktionieren Ihre derzeitigen Netzwerklösungen nicht?

Für jeden Unternehmer ist die Eröffnung einer neuen Filiale ein wichtiger Meilenstein. Noch spezieller wird es, wenn Sie Ihre dritte, vierte und weitere Filialen eröffnen. Eine neue Filiale bedeutet, dass Sie einen neuen Mietvertrag unterzeichnen, mehr Mitarbeiter einstellen und Ihre Zeit zwischen den Standorten aufteilen müssen. Es bedeutet auch, dass Sie in mehr IT-Infrastruktur wie Switches, Gateways, Kameras und APs investieren müssen. Dies führt dazu, dass Ihre bestehenden Netzwerklösungen mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert werden, die eine nahtlose Konnektivität und eine effiziente Netzwerkverwaltung behindern können. Die folgende Liste enthält nicht alle wichtigen Punkte:

  • Kostenkontrolle: Bei der anfänglichen Einrichtung eines Netzes wird häufig eine Vielzahl von Anbietern auf verschiedenen Netzebenen gewählt. Diese Multi-Vendor-Strategie bringt eine Vielzahl komplexer Lizenzierungsprobleme mit sich, die durch hohe Kosten für den Austausch von Geräten noch verstärkt werden. Darüber hinaus erfordern Netzausfallzeiten oft teuren technischen Support vor Ort, was die Betriebskosten in die Höhe treibt.

  • Mangelnde Einheitlichkeit: Die Vermischung von Produktlinien kann dann zu inkonsistenten Befehlsschnittstellen und Protokollen führen, was die Produktidentifizierung erschwert und den Betrieb verkompliziert. Diese Uneinheitlichkeit erschwert es den Technikern, sich schnell einzuarbeiten und Fehler zu beheben, was die Netzwerkreparaturzeiten verlangsamt, was für jedes expandierende Unternehmen entscheidend ist.

  • Komplexe Verwaltung: Jede Zweigstelle ist eine einzigartige Einheit, die eine individuelle Konfiguration und Fehlerbehebung erfordert. Diese sich wiederholende Bereitstellung bindet erhebliche Energie und Zeit und belastet wertvolle menschliche Ressourcen. Im Falle eines Standortausfalls werden die Herausforderungen noch größer, da eine Fehlersuche aus der Ferne und eine präzise Fehlerlokalisierung erforderlich sind. Wird dies nicht richtig gehandhabt, kann es zu weiteren Netzwerkausfällen kommen.

  • Instabiles Netzwerk: Stabilität ist ein Grundpfeiler eines jeden Unternehmensnetzwerks, doch oft haben Zweigstellen mit Unterbrechungen zu kämpfen, die auf eine Vielzahl von Problemen zurückzuführen sind, die von synchronen Anschlussanforderungen für Endgeräte bis hin zu sporadischen Stromausfällen reichen. Angesichts der rasanten Entwicklung des Netzwerks besteht ein ständiger Druck, die Geräte aufzurüsten, um mit den technologischen Fortschritten Schritt zu halten - all dies kann zu einem vorübergehenden Stillstand des Geschäftsbetriebs führen.

  • Sicherheitsprobleme: Zur Liste der Herausforderungen kommt noch die düstere Aussicht auf die Netzwerksicherheit hinzu. Herkömmliche Zweigstellen sind in der Regel direkt mit dem Hauptsitz verbunden und verfügen über keine guten Sicherheitskonfigurationen. Diese Anfälligkeit öffnet Angriffen auf das Netzwerk die Tür, wodurch Geschäftseinnahmen und sensible Daten ernsthaft gefährdet sind.

    Enterprise switch

Um diese Probleme zu lösen und ein sicheres und effizientes Netzwerk mit mehreren Zweigstellen für einen Campus oder ein Unternehmen zu gewährleisten, ist es wichtig, Lösungen wie zuverlässige Anbieter, verbesserte drahtlose Technologien (wie Wi-Fi 6), aktualisierte Sicherheitsgeräte und Netzwerkmanagement in Betracht zu ziehen. Die Beratung durch Netzwerkexperten, die sich auf Campusumgebungen spezialisiert haben, kann zu einer maßgeschneiderten Lösung führen, die die spezifischen Anforderungen Ihres Netzwerks mit mehreren Zweigstellen erfüllt.

Wie FS daran arbeitet, Kunden bei den Herausforderungen zu unterstützen

Für die Einrichtung von Campus- und Zweigstellennetzen bieten wir eine Multi-Branch-Netzwerklösung. Wir Ermöglichen betriebliche Einfachheit und Flexibilität durch die Bereitstellung eines hochgradig synchronisierten Systems, das mehrere Aspekte eines Netzwerks mit mehreren Standorten koordiniert.

branch network

Einheitliches Betriebssystem für unübertroffene Stabilität

Der Einsatz von FS-Switches, die mit dem PicOS®-Betriebssystem ausgestattet sind, ist der erste Schritt zur Erzielung einer optimalen Netzwerkleistung in Zweigstellennetzen auf dem Unternehmensgelände. PicOS® verfügt über eine einheitliche Befehlszeilenschnittstelle, die die Lernkurve abflacht und die Benutzerfreundlichkeit erhöht, um eine mühelose Verwaltung und Bedienung zu gewährleisten.

Über die Einfachheit hinaus bietet PicOS® Unterstützung für Industriestandardprotokolle wie LLDP, Voice VLAN, VRRP und BFD. Es ist problemlos mit Legacy-Switches von Cisco, Juniper, Arista, HPE, Aruba und anderen Unternehmen in der bestehenden Netzwerkumgebung kompatibel, was für eine Interoperabilität der Geräte sorgt. Das bedeutet, dass Sie nicht alles auf einmal austauschen müssen, sondern schrittweise aufrüsten können, Gebäude für Gebäude, Etage für Etage oder wie immer Sie es für richtig halten. Außerdem ist PicOS® preisgünstig, so dass Sie Ihre Capex- und Opex-Ziele leicht erreichen können und über einen 5-Jahres-Investitionszyklus eine gute Leistung erzielen.

Vereinfachung der Netzwerkverwaltung

Der AmpCon™-Netzwerk-Controller ist eine Schlüsselkomponente der Multi-Branch-Netzwerk-Lösung von FS und bietet einen rationalisierten Ansatz für die Bereitstellung und Konfiguration von Edge-Switches für Unternehmen. Die automatisierte Bereitstellung mit Zero Touch Provisioning (ZTP) sowie die Konfigurationsmanagement- und Backup-Funktionen reduzieren menschliche Fehler bei groß angelegten Rollouts und System-Upgrades erheblich. Der Controller ermöglicht die mühelose Bereitstellung und Konfiguration von Tausenden von Remote Access Switches mit nur einem Klick. Sie können sich das System als eine benutzerfreundlichere und einfachere Version des Cisco DNA Centers vorstellen, jedoch mit dem zusätzlichen Vorteil, dass die Betriebskosten erheblich gesenkt und die Effizienz des Netzwerkmanagements gesteigert werden. Darüber hinaus sind gründliche Tests vor der Implementierung unerlässlich, und PicOS-V, die kostenlose Version von PicOS® für virtuelle Maschinen, ermöglicht es Netzwerkmanagern, vor der Inbetriebnahme umfangreiche Evaluierungen durchzuführen und die Konfiguration der Switches ohne Risiko zu überprüfen.

Enterprise switch

Um die Netzwerkleistung weiter zu verbessern und die Anforderungen verschiedener Netzwerkskalen zu erfüllen, hat FS eine hochmoderne Switch-Reihe mit den robusten S5860 Serien and S5810 Serien auf den Markt gebracht. Diese Switches verwenden einen einheitlichen Broadcom-Chip, um die Kompatibilität zwischen Geräten zu erhöhen und gleichzeitig die Verwaltung zu vereinfachen. Erleben Sie schnelle Datenübertragungsraten, reduzierte Latenzen und einen erhöhten Durchsatz, um sicherzustellen, dass Ihr Netzwerk mit Spitzenleistung läuft.

Verstärkung von Netzwerken mit Redundanz

Um die herkömmliche Stacking-Methode zu ersetzen, unterstützen die Switches der Serie S5860 das MLAG-Protokoll, nachdem sie mit dem PicOS®-System ausgestattet wurden. Dieses fortschrittliche Protokoll ermöglicht die Implementierung redundanter Verbindungsdesigns und bietet stabilere Verbindungen, höhere Bandbreite und größere Skalierbarkeit. Außerdem bietet es dem Netzwerk stabile Failover-Funktionen, die eine unterbrechungsfreie Leistung auch in Zeiten hoher Nachfrage oder bei Verbindungsausfällen gewährleisten.

Darüber hinaus sind diese Switches auf hohe Verfügbarkeit ausgelegt und verfügen über Hot-Swap-fähige Netzteile und redundante Lüfter, die einen kontinuierlichen Betrieb gewährleisten. Das Modell S5810-48TS-P ist ein besonderer PoE+-Switch, der in der Lage ist, jeden Port mit einer Leistung von 30 W zu versorgen und damit den hohen Strombedarf von Geräten wie Access Points (APs) und Kameraszu decken. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Netzwerk voll funktionsfähig bleibt und Ihre Geschäftsprozesse ohne Unterbrechung unterstützt.

branch networkBranch Network

Neue Dimensionen der Netzwerksicherheit

FS bekräftigt sein Engagement für eine sichere Netzwerkumgebung, indem es seine Produkte mit einer Vielzahl von robusten Sicherheitsprotokollen ausstattet. Switches sind mit SSH, ACL, AAA und 802.1X ausgestattet, während Firewalls den Schutz durch IPS, AV und URL-Filterung verstärken. Selbst APs sind hier keine Ausnahme, mit Funktionen wie WPA3, WIDS und Protokollen für das Tracking von Störungen, die sicherstellen, dass die Integrität des gesamten Netzwerks unversehrt bleibt.

Maßgeschneiderte F&E-Dienstleistungen

FS zeichnet sich durch seine maßgeschneiderten Forschungs- und Entwicklungskapazitäten aus und entwickelt standardisierte Produkte und Lösungen, die genau auf die sich ständig weiterentwickelnden Anforderungen des Marktes zugeschnitten sind. Hinzu kommt ein umfassendes Angebot an Testdienstleistungen, einschließlich Software-, Hardware-, Leistungs- und Proof-of-Concept-Tests (POC), die die Zuverlässigkeit der Produkte und Lösungen von FS unter Beweis stellen..

Versand am selben Tag

Zur Verstärkung dieses Engagements für die Kundenzufriedenheit unterhält FS weltweit über 50.000㎡ Lagerflächen, die mit automatisierten Managementsystemen ausgestattet sind. Dadurch wird sichergestellt, dass 90 % der Bestellungen noch am selben Tag versandt werden. Auch bieten wir Selbstabholung an, was die Effizienz des gesamten Service weiter erhöht.

Enterprise switch

Schlussfolgerung

Der Aufbau eines einheitlichen Netzwerks über mehrere Niederlassungen hinweg muss keine Herkulesaufgabe sein, die von Engpässen und Ineffizienzen geplagt wird. Mit der Multi-Branch-Netzwerk-Lösung von FS können Unternehmen die Komplexität von Netzwerken mit mehreren Standorten mit einem effektiven und rationalisierten Ansatz bewältigen. Die Kombination aus einheitlicher Software, zentraler Verwaltung, hochzuverlässiger Hardware und außergewöhnlichen Serviceleistungen macht FS zu einem Vorreiter in der Netzwerkbranche, der Ihr Filialnetz auf die nächste Stufe der betrieblichen Harmonie und Produktivität heben kann.

Das könnte Sie interessieren:

Vier Herausforderungen für filialübergreifende Einzelhandelsnetzwerke und wie FS diese bewältigt

Das könnte Sie auch interessieren

Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Jason.
Jason
Die Vorteile und Nachteile der Glasfaserkabel
07. Aug 2020
87.9k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
TCPIP vs. OSI: Was ist der Unterschied?
06. Jul 2022
76.1k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Das ABC von PON: OLT, ONU, ONT und ODN
19. Aug 2020
28.4k
Kenntnisse
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
Grundlagen von optischen Verteilern (ODF)
02. Apr 2019
4.4k
Kenntnisse
See profile for Sheldon.
Sheldon
LACP vs. PAGP: Was ist der Unterschied?
06. Jun 2022
7.0k
Kenntnisse
See profile for Vincent.
Vincent
Einführung zu BiDi-Transceivern
26. Jun 2020
10.3k
Kenntnisse
See profile for Moris.
Moris
Simplex- vs. Duplex-Glasfaserkabel
10. Jun 2021
41.1k