Stornieren
https://media.fs.com/images/community/uploads/post/202012/17/default_graph.jpg

EIGRP vs. OSPF: Was ist der Unterschied?

Sheldon

Übersetzer*in Felix
1. August 2018

EIGRP (Enhanced Interior Gateway Routing Protocol) und OSPF (Open Shortest Path First) sind zwei gängige Routing-Protokolle, die festlegen, wie Router oder Datenvermittlungsstellen miteinander kommunizieren. Sie werden oft in verschiedenen Situationen eingesetzt, um unterschiedliche Anforderungen an Geschwindigkeit, Verzögerung usw. zu erfüllen. In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über EIGRP vs. OSPF wissen müssen.

EIGRP vs OSPF: EIGRP

EIGRP Topologiebeispiel

(Bildquelle: www.keepingitclassless.net)

EIGRP vs OSPF: OSPF

OSPF Topologiebeispiel

(Bildquelle: www.allinrouting.com)

EIGRP vs. OSPF: Was ist der Unterschied?

Eine der häufig gestellten Fragen zu EIGRP und OSPF lautet: "Welches Protokoll ist besser?". Um diese Frage zu beantworten, lohnt es sich, den Unterschied zwischen EIGRP und OSPF kennen zu lernen und ein gründliches Verständnis ihrer Vor- und Nachteile zu haben.

EIGRP vs OSPF: Algorithmus

EIGRP basiert auf DUAL ( Diffusive Update Algorithm), während OSPF den SPF-Algorithmus ("Shortest Path First") verwendet. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Algorithmen liegt darin, wie sie den kürzesten Routing-Pfad berechnen. SPF hängt bei der Metrik-Berechnung nur von der Bandbreite ab (SPF basiert auf der Bandbreite, um die Kosten einer bestimmten Verbindung zu berechnen, der kürzeste Weg ist der mit den geringsten Gesamtkosten), während DUAL Bandbreite und Verzögerung verwendet, um die zusammengesetzte Metrik mit einer komplexen Formel zu berechnen.

EIGRP vs OSPF: CPU-Nutzung

Die OSPF verwaltet Informationen über alle Netzwerke und laufenden Router in ihrem Gebiet. Jedes Mal, wenn es eine Änderung innerhalb des Gebiets gibt, müssen alle Router ihre Datenbank neu synchronisieren und dann SPF erneut ausführen. Dieser Prozess macht ihn CPU-intensiver. Das EIGRP hingegen hat Aktualisierungen angestoßen und inkrementell durchgeführt. Daher ist es im Hinblick auf die CPU-Nutzung effizienter.

EIGRP vs OSPF: Konvergenz-Zeit

Der DUAL-Algorithmus von EIGRP unterhält einen loop-freien alternativen Pfad als Backup-Pfad, falls verfügbar. Mit anderen Worten, wenn ein Netzwerk vom besten Pfad aus unerreichbar wird, führt das EIGRP seine lokalen Berechnungen durch, um den nächsten alternativen Pfad zu ermitteln. Beim OSPF ist jedoch ein geringer Zeitaufwand erforderlich, um eine neue Route zu installieren und den Verkehr umzuleiten, sobald ein Fehler auftritt. Daher kann das EIGRP eine kürzere Konvergenzzeit bei minimalem Netzwerkverkehr bieten.

EIGRP vs OSPF: Design

Auch das Design ist ein kritischer Aspekt, der bei der Auswahl von Routing-Protokollen zu berücksichtigen ist. Die Raumplanung für den OSPF-Bereich erfordert ein hierarchisches Denken vom Backbone-Bereich bis zu den normalen Bereichen. Die Größe eines solchen Bereichs sollte für die Verarbeitung durch den SPF-Algorithmus nicht zu groß werden. Wenn dies nicht korrekt geschieht, kann das OSPF-Netzwerk zu komplex werden, um es zu verwalten und zu managen. Das EIGRP hat keine solche Anforderung an die Raumplanung.

Im Rechenzentrum und Cloud-Anwendungsbereich

OSPF ist die bessere Wahl, wenn Ihr Netzwerk in einem Rechenzentrum oder einer Cloud-basierten Lösung gehostet wird. Da OSFP normalerweise in DC-Netzwerken ausgeführt wird, kann es eine Feinabstimmung der zugrunde liegenden Netzwerkinfrastruktur vornehmen und Routing-Informationen mit der Firewall austauschen.

Skalierbarkeit & Unterstützung von Service Providern

Die OSPF skaliert besser als das EIGRP, weil das EIGRP in sehr großen Netzwerken bei der Fehlersuche komplexer ist. Im Vergleich zu EIGRP ist OSPF besser im WAN einsetzbar, da es von den meisten Dienstanbietern unterstützt wird. OSPF läuft bereits in internen Umgebungen als IGP (Interior Gateway Protocol). Dadurch ist ein Austausch bestimmter Routen mit OSFP einfacher. Wenn Sie ein anderes Routing-Protokoll verwenden und die gleichen Routing-Informationen austauschen möchten, wird das Routing komplizierter, da es zu einer Umverteilung zwischen dem bereits eingebauten OSPF und einem anderen Protokoll kommt.

Unequal Path Load Balancing

EIGRP ist das einzige Protokoll, das Unequal Path Load Balancing unterstützt, wodurch Router den Verkehr über Links mit unterschiedlicher Bandbreite leiten können.

Weitere Einzelheiten zu EIGRP vs. OSPF finden Sie in der nachstehenden Tabelle:

Eigenschaft OSPF EIGRP
Betrieb in einer Ringtopologie Besser als EIGRP Nicht gut
Betrieb in Hub and Spoke Funktioniert schlecht Funktioniert sehr gut
Geeignet für WAN Ja Ja
Geeignet für Rechenzentren Besser als EIGRP Schlechter als OSPF
Standard-Protokoll Ja Nein
Unterstützung von MPLS Traffic Engineering Ja Nein
Geeignet als Service Provider IGP Ja Nein
Komplexität Komplex Einfach
Standard-Konvergenz Langsame Konvergenz mit den Standard-Timern Schnell

EIGRP vs OSPF: Was ist das Richtige für Sie?

Angesichts des Vergleichs von EIGRP und OSPF haben Sie nun vielleicht ein klareres Verständnis der beiden Routing-Protokolle. Beide könnten in Internet-Protokoll-Netzwerken (IP) für die Datenkommunikation umfassend eingesetzt werden. EIGRP ist eine beliebte Wahl für das Routing innerhalb kleiner und großer Campusnetzwerke. Während OSPF die beste Wahl ist, wenn Ihre Netzwerk-Hardware-Geräte von verschiedenen Herstellern stammen. Wenn Sie MPLS als WAN-Technologie verwenden, ist OSPF auch eine bessere Option, da es MPLS-Traffic-Engineering-Unterstützung mit CSPF (Constrained Shortest Path First) bietet.

Verwandte Artikel: RIP vs OSPF: What Is the Difference?OSPF vs BGP: Which Routing Protocol to Use?

3.4k

Das könnte Sie auch interessieren